Koch und Backspass mit dem Kampfdackel

Fleisch jeglicher Art

Pfannkuchen Pizza

Zutaten:
4 Neutrale Pfannkuchen
500g Hackfleisch
1 rote Paprika
1 Dose Tomaten in Stücke
2 Möhren
Salz und Pfeffer
5 Scheiben Scheiblettenkäse

Zubereitung:
In eine Springform ( ich habe eine 26er genommen) die Pfannkuchen auf dem Boden verteilen. Hackfleisch in einer Pfanne krümelig Braten. Auf die Pfannkuchen geben. Möhren putzen, waschen und in Scheibe schneiden. Möhren mit Tomaten in eine Schüssel geben. Paprika putzen, waschen und in Würfel schneiden. Paprika zu den Tomaten geben. Mit etwas Soßenbinder andicken. Auf dem Hackfleisch verteilen. Scheiblettenkäse darauf verteilen und im Ofen bei 150 grad bei umluft ca. 35-40 Minuten Backen.






Gefüllte Kartoffel

Zutaten:
3 große Kartoffeln
300g Hackfleisch
1 Scharlotte
1 kleine Zucchini
1 TL Paprikapulver rosenscharf
250g geriebenen Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und halbieren. In Salzwasser garen. Die Kartoffel hälften auf ein Backblech legen und ausschaben. Das ausgeschabte mit dem Hackfleisch, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen. Scharlotten schälen und fein Würfeln. Zucchini putzen und auch fein Würfeln. Beides zum hack geben und gut vermischen. Die Hackmischung auf den Kartoffel hälften verteilen. Mit Käse bestreuen und im Ofen bei Umluft 180 grad ca. 30 Minuten Backen.







Ungarisches Kartoffel Gericht

Zutaten:
500g Kartoffel
1L Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
500g Hackfleisch
1/2 TL Chilipulver
1 EL Honig

Zubereitung:
Kartoffel schälen und Würfeln. In der Brühe solange kochen bis es Cremig wird, salzen, pfeffern, Chili dazu und den Honig unterrühren. Hackfleisch in einer Pfanne knusprig Braten. Erst die Kartoffeln auf einen Teller geben dann das Hackfleisch darüber geben.







Schnelle Hackpfanne

Zutaten:
500g Hackfleisch
4 Kartoffeln
1 rote Paprika
1 Zucchini
1 TL Cayenne Chili Pulver
1 TL Knoblauch gepresst
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Zucchini putzen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika putzen waschen und in kleine Würfel schneiden. Kartoffeln putzen und in dünne Scheiben schneiden. Hackfleisch scharf anbraten. Gemüse dazu und mit Braten. Das ganze dann Würzen und servieren.







Nudeln al Arrabiata

Zutaten:
500g Nudeln
500g Hackfleisch
1 Möhre
1 rote Paprika
2 TL Paprikapaste scharf
5 Cherry Tomaten
150ml Wasser
Salz und Pfeffer
1/2 TL Chiliflocken
1 Zwiebel

Zubereitung:
Nudeln in Salzwasser garen. Zwiebel schälen und Würfeln. Hackfleisch mit der Zwiebel in Öl anbraten. Möhre schälen und fein Würfeln. Paprika ebenfalls putzen und fein Würfeln. Tomaten waschen und vierteln. Möhren, Tomaten und Paprika zu dem Hackfleisch in die Pfanne geben. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Paprika Paste Würzen. Ca. 10 Minuten einkochen. Wasser dazu und leicht köcheln lassen. Ganz zum Schluss die Chiliflocken unterrühren. Nudeln abgießen und unter die Soße mengen.







Eintopf auf Afrikanische Art

Zutaten:
500g Lammgulasch (ersatzweise Rind)
300g Weißkohl
2 Paprika
3 Lauchzwiebeln
1 Zucchini
4 Kartoffeln
1 EL Paprikapaste scharf
1 EL Erdnussbutter
1 EL Honig
Salz und Pfeffer
150ml Wasser
100ml Passierte Tomaten

Zubereitung:
Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Weißkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Paprika putzen, entkernen und fein Würfeln. Zucchini putzen und auch fein Würfeln. Kartoffeln schälen und ebenfalls fein Würfeln. Gulasch in Öl mit den Lauchzwiebeln scharf anbraten. Restliches Gemüse dazu und kurz mit Braten. Wasser, Salz, Pfeffer und Paprika dazu. Auf Stufe 1 am Herd ca. 1 Std köcheln lassen. Erdnussbutter, Honig und Passierte Tomaten dazu geben. Noch Mals weitere 30-40 Minuten auf Stufe 1 köcheln lassen. Noch mal abschmecken und wer mag mit Kräutern Garnieren.







Kartoffel Eintopf auf ungarische Art

Zutaten:
1kg Kartoffeln festkochend
1 Glas Würstchen
1,5L Gemüsebrühe
1 Bund Lauchzwiebeln
1 TL Chilipulver
2 EL Gulaschcreme ( ungarische Paprika Creme)
1 EL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Beides in einen Topf geben und die Gemüsebrühe dazu schütten. Auf niedriger Stufe alles Minimum 2 Std garen. Gulaschcreme, Paprikapulver, Chilipulver dazu geben. Würstchen in Scheiben schneiden. Alles noch mal aufkochen lassen.





Schweine Enchiladas

Zutaten:
6 Tortilla
2 Dosen Tomaten in Stücke
1 TL Chilipulver
1 TL Knoblauch granuliert
500g Schweine Geschnetzeltes
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer
150g geriebenen Käse

Zubereitung:
Zwiebel schälen und Würfeln. In einer Pfanne Öl erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Geschnetzeltes rundherum anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Chili Würzen. Mit den gestückelten Tomaten ablöschen. Tortilla für 3 Minuten in die Mikrowelle geben. Die Tortilla mit 2 EL Geschnetzeltem füllen. Dann erst links und rechts einklappen dann aufrollen und mit der Kante nach unten in eine Auflaufform geben. Restliche Soße drüber und mit Käse bestreuen. Im Ofen bei 200 grad ca. 20 Minuten Backen. Dazu passt Guacamole.






Rustikale Kartoffelpuffer

Zutaten:
500g Kartoffeln
50g Speck ohne Fett
50g gehackte Petersilie
1 EL Paprikapulver
Salz und Pfeffer
2 Eier
100g Mehl

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und fein raspeln. Speck in kleine Würfel schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut durch Mengen. In einer Pfanne Gold Braun Backen.






Pfifferling Hack Pfanne

Zutaten:
800g frische Pfifferlinge
500g Hackfleisch
1 Knoblauchzehe gepresst
1 TL Chili Pulver
Salz und Pfeffer
1 Flasche Rama Creme fin
2 Beutel Reis

Zubereitung:

Reis in Salzwasser garen. Pfifferlinge putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne das Hackfleisch krümelig Braten. Pfifferlinge dazu geben und mit anbraten. Mit Knoblauch, Chili, Salz und Pfeffer Würzen. Rama Creme fin dazu und sämig kochen. Reis unterrühren und servieren.






Schweine Schnitzel

Zutaten:
4 Schweine Schnitzel
2 Tassen Paniermehl
1 Tasse Mehl
3 Eier
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Schnitzel waschen und trocken Tupfen. Mit einem Fleischklopfer vorsichtig weich Klopfen. Die Eier in einem tiefen Teller verquirlen. Mehl, Paniermehl Salz und Pfeffer in einen anderen tiefen Teller geben und vermischen. Das Fleisch erst in den Eiern dann in der Paniermehl Mischung wenden. Die Schnitzel in einer Pfanne mit genug Öl Gold Braun ausbacken. Dazu serviere ich immer Bratkartoffeln.






Hähnchen Nudel Pfanne

Zutaten:

500g Hähnchen Schnitzel
1 rote Chilischote
1 Zucchini
1 gelbe Paprika
250g Champignons
250g Austernpilze
1 Bund Lauchzwiebeln
6 Schwertbohnen
1 gehäutete Tomate
1 Flasche Rama Creme Fin
Salz & Pfeffer
250g Nudeln

Zubereitung:

Die Hähnchenschnitzel in Mundgerechte Stücke schneiden. Chilischote vom Strunk befreien, halbieren, entkernen und fein hacken. Zucchini putzen, waschen und Würfeln. Schwertbohnen putzen, waschen und in Rauten schneiden. Paprika putzen, waschen und Würfeln. Die gehäutete Tomate klein schneiden. Austernpilze und Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden.Nudeln in Salz Wasser garen. Hähnchen Fleisch mit der Chili in Öl anbraten. Das ganze Gemüse dazu geben und mit Braten. Mit der Rama ablöschen und Würzen. Nudeln unterrühren.






Ungarische Nudelpfanne

Zutaten:

250g Vollkornspaghetti
400g Lamm Geschnetzeltes
1 Zwiebel
1 rote Paprika
1 Kartoffel
2 EL Gulaschcreme
1 Becher Schmand (350g)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Nudeln in Salzwasser garen. Paprika putzen, entkernen, waschen und Würfeln. Kartoffel schälen und ebenfalls Würfeln. Zwiebel schälen und fein Würfeln. Lammfleisch und Zwiebel scharf anbraten. Kartoffel dazu und mit Braten. Mit dem Schmand ablöschen. Gulaschcreme, Paprika, Salz und Pfeffer dazu und nur noch erwärmen. Gare Nudeln unterheben.






Ungarische Hack/Reis Pfanne

Zutaten:

5 Tomaten
500g Hackfleisch
500g Passiertetomaten
1 rote Paprika
1 TL granulierter Knoblauch
1 EL Gulaschcreme
1 Beutel Reis

Zubereitung:

Reis in Salzwasser garen. Hackfleisch in Öl mit der Gulaschcreme krümelig Braten. Tomaten kreuzförmig einschneiden und mit kochendem Wasser übergießen. Ziehen lassen bis sich die Haut löst. Dann schälen und Würfeln. Zum Hackfleisch geben. Passiertetomaten dazu geben. Paprika putzen, waschen und Würfeln. Zum Hackfleisch geben. Reis abgießen und in die Soße rühren. Alles noch 10 Minuten ziehen lassen.






Lamm Hackfleisch Curry

Zutaten:

500g Lamm gehacktes
300ml Cocosmilch
1 TL Chilipulver
1/2 TL Pimetn gemahlen
1/2 TL Nelken gemahlen
4 EL Curry Pulver
1 Zucchini
250g Zartweizen
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Den Zartweizen in Salzwasser garen. Zucchini putzen, waschen und Würfeln. Das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig Braten. Zucchini dazu und kurz mit Braten. Cocosmilch dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken. Alles etwas einkochen. Den Zartweizen dazu geben und unterrühren. Nur noch mal erwärmen.






Lasagne auf Mexikanischer Art

Zutaten:

6 Wraps
1 Becher Sauresahne
1 rote Paprika
500g Rindergeschnetzeltes
1 EL Knoblauch granuliert
1 TL Gehackte Chili
1 Becher Sahne
1 Zwiebel
200g geriebenen Käse

Zubereitung:
2 Wraps mit etwas Sauresahne bestreichen und in eine Auflaufform legen. Paprika putzen! waschen, entkernen und Würfeln. Zwiebel schälen und ebenfalls Würfeln. Zwiebel mit der Chili und dem Knoblauch in einer Pfanne mit Öl anrösten. Geschnetzeltes dazu und scharf anbraten. Mit der Sahne ablöschen und etwas einkochen. Paprika dazu und nur erwärmen. Die hälfte des Geschnetzelten auf den Wraps verteilen. Dann wieder 2 Wraps mit etwas Sauresahne bestreichen und auf das Geschnetzelte legen. Die andere hälfte Geschnetzeltes darauf geben. Die letzten 2 Wraps mit Sauresahne bestreichen und darauf legen. Mit dem Käse bestreuen und im Ofen bei 150 grad ca. 40-45 Minuten Backen.






Gefüllte Paprika ungarisch

Zutaten:
8 Spitze rote Paprikaschoten
500g Lammhackfleisch
1 Zwiebel
1 Beutel Reis
1 Ei
500g passierte Tomaten
2 EL Essig
2 EL Gulaschcreme
2 EL Paprika Pulver
1 L Brühe
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Paprika vom Strunk und den Kernen befreien und waschen. Reis in Salzwasser garen. Zwiebel schälen und würfeln. Hackfleisch, Ei, Salz, Pfeffer und Reis gut durch mischen. Die Hackfleisch Mischung in die Paprika füllen. Brühe, passierte Tomaten, Gulaschcreme, Paprika Pulver und Essig in einem Bräter geben und gut durch rühren. Paprikaschoten in die Soße legen. Im Ofen bei 200 Grad ca. 1 Stunde garen.






Butternut Geschnetzeltes amerikanischer Art

Zutaten:
1 Butternut Kürbis 1,5kg
1 Becher Creme Fraiche
50g geröstete gesalzene Erdnüsse
1 EL Erdnussbutter cremig
250g Geschnetzeltes vom Rind
100ml Wasser
3 Lauchzwiebeln
1 Beutel Reis
1 TL Knoblauch granuliert
1 TL Paprika pulver süß
1 TL Chilipulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Butternut Kürbis in Scheiben schneiden. Kerne entfernen und schälen. Die Scheiben würfeln und in Salzwasser garen. Reis auch in Salzwasser garen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Lauchzwiebeln und Geschnetzeltes in einer Pfanne anbraten. Erdnüsse und Erdnussbutter dazu geben. Mit Knoblauch, Paprika und Chili würzen. Creme Fraiche unterrühren. Den gar gekochten Reis und das Wasser dazu geben. Zum Schluss den Kürbis dazu, salzen und Pfeffern.






Hack Rosenkohl Eintopf

Zutaten:
1 kg Rosenkohl
500g Hackfleisch
500g Tomaten in Stücke
1 TL Chilipulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Rosenkohl putzen, waschen und am Strunk kreutzförmig einschneiden. In Wasser garen. Hackfleisch in einen Topf krümelig braten. Mit den Tomatenstücken ablöschen. Mit Chili, Salz und Pfeffer würzen. Den Abgetropften Rosenkohl dazu geben und noch mal erwärmen.






Zwiebel Sahne Hähnchen

Zutaten:
4 Hähnchenbrüste
750ml Sahne
4 rote Zwiebeln
1 TL Paprikapulver
1 EL Salz
1 EL Pfeffer

Zubereitung:
Die Hähnchenbrüste waschen und trocken tupfen. In eine Auflaufform legen. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Die Zwiebel über das Hähnchen verteilen. Sahne mit dem Paprikapulver, dem Salz und dem Pfeffer würzen und über das Hähnchen geben. Im Ofen bei 150 Grad ca. 1 Stunde garen.






Gulasch alla Kampfdackel

Zutaten:
1kg Gulasch gemischt
1,5l Brühe
2 Zwiebeln rot
1 EL Pfeffer
1 EL Salz
4 EL Paniermehl
2 Lorbeerblätter
1/2 TL Zimt
1 TL Paprikapulver
1 TL Chilipulver

Zubereitung:
Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Das Gulasch mit der Zwiebel in einem großen Topf scharf anbraten. Salz, Pfeffer, Zimt, Paprika und Chili dazu geben und kurz mit rösten. Mit 1 Liter Brühe ablöschen. Lorbeerblätter dazu geben und alles auf Stufe 1 mindestens 1,5 Stunden köcheln lassen. Dann den Rest Brühe dazu geben und eine weitere halbe Stunde köcheln lassen. Lorbeerblätter raus holen. Paniermehl dazu geben und eindicken lassen.






Schnitzel in Kokos Vollkornsemmelbrösel Kruste

Zutaten:
4 Schweine Schinken Schnitzel
4 Eier
300g Vollkornsemmelbrösel
100g Kokosraspeln
50g Mehl
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Die Schnitzel mit einem Fleischklopfer gut durch klopfen. Eier, Salz und Pfeffer in einer Schüssel gut durchrühren. In der anderen Schüssel Mehl, Semmelbrösel und Kokosraspeln mischen. Die Schnitzel erst durch die Ei Masse dann durch die Bröseln Mischung ziehen. In einer Pfanne in Öl Gold braun backen!




Schweinefilet Überbacken

Zutaten:
500g Schweinefilet am stück
2 Flaschen Rama Creme Fin
1 rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer
150g geriebenen Käse

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Knoblauchzehe schälen und ebenfalls fein würfeln. Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch in dem Öl glasig dünsten. Schweinefilet in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Diese ins Öl geben. Direkt auf die Schnittfläche. Von jeder Seite ca. 3 Minuten scharf anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen und in eine Auflaufform legen. Zu den Zwiebeln und dem Knoblauch das Rama Creme fin geben. Hitze reduzieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Filets geben. Mit dem Käse bestreuen und bei 150 Grad ca. 30-40 Minuten backen.






Lauch Käse Eintopf mit Hack

Zutaten:
300g Schmelzkäse
150g Sahneschmelzkäse
1/2 Stange Lauch
375ml Wasser
1 Brühwürfel gemüse
500g Hackfleisch
300g Langkornreis
1 Zwiebel
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Lauch putzen waschen und in Ringe schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Beides in Öl andünsten. Gehacktes dazu und anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wasser, Brühwürfel und Beide Sorten Schmelzkäse dazu. Alles gut rühren bis der Käse aufgelöst ist.Den Reis in der Zwischenzeit in Salzwasser garen. Den garen Reis zum Schluss unterrühren.






Rouladen Schnecken mit Zucchini

Zutaten:
6 Rinder Minutensteaks
1 Zucchini
150g Speckwürfel
6 EL Senf
1 Zwiebel
1 Dose Champignons in Scheiben
Salz Pfeffer
Etwas Soßembinder
1 Liter Wasser
1 Brühwürfel

Zubereitung:
Die Steacks waschen, trocken tupfen und mit einem Fleischklopfer bearbeiten. Dann mit Senf bestreichen und Würzen mit Salz sowie Pfeffer. Zucchini putzen und würfeln. Die Hälfte der Zucchini Würfel zurseite stellen. Die andere Hälfte auf den Mini rouladen verteilen. Speckwürfel dazu und fest einrollen. Mit Zahnstochern fest stecken. In einem Bräter Öl erhitzen. Zwiebel schälen, würfeln und im Öl glasig dünsten. Mini Rouladen scharf anbraten von allen Seiten. dann die restlichen Zucchini Würfel die zur Seite gestellt wurden dazu geben und kurz mit Braten. Mit Wasser ablöschen. Brühwürfel dazu geben. Champignons abtropfen lassen und zu den Mini rouladen geben. Deckel drauf und im Ofen bei 150 Grad ca 1 Stunde garen. In der Zeit kann man schon mal die Beilade ( in meinem Fall Kartoffeln) zubereiten. Bräter aus dem Ofen nehmen und auf den Herd stellen. Mini Rouladen heraus nehmen. Bei geringwertige aus dem Süd mit Hilfe von dem Soßenbinder eine Soße herstellen. Mini Rouladen wieder hinein legen und vom Herd nehmen.






Käse Kohl Lauch Suppe

Zutaten:
500g Schweinegulasch
1/2 Chinakohl
350g Schmelzkäse
1/2 Stange Lauch
1/2 L Brühe
100ml Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Kohl putzen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Lauch putzen, waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Das Gulasch in etwas Öl anbraten. Lauch dazu und kurz mit Braten. Brühe und Sahne drauf geben. Kohl dazu und zugedeckt ca. 1 Stunde auf sehr schwacher Hitze garen. Danach den Schmelzkäse dazu geben und so lange rühren bis er Aufgelöst ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.






Zwiebel Sahne Pute

Zutaten:
800g Putenbrust
350g Reis
5 Zwiebeln
500ml Sahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Putenbrust waschen, trocken tupfen und halbieren. Die Stücke in eine Aufkaufform legen. Zwiebeln schälen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln über der Putenbrust verteilen. Sahne Salzen und pfeffern und über der Putenbrust verteilen. Alles in den Ofen bei 180 Grad und ca 45 Minuten garen. In der Zeit den Reis in Salzwasser garen.






Winzer Topf mit Tomaten

Zutaten:
600g Rindergulasch
1 Dose Tomaten in Stücke mit Knoblauch
350g Brechbohnen aus dem Glas
200ml Wasser
1 Gemüsezwiebel
2 EL trockenen Rotwein
4 EL Ziegenfrischkäse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Gulasch mit der Zwiebel in Öl anbraten. Mit dem Wassrr und den Tomaten ablöschen. Alles ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen und den Bratensatz vom Boden kratzen. Alles auf niedrigster Stufe ca 1 Stunde mit Deckel gären lassen. Danach die Bohnen und den Rotwein dazu geben und alles noch mal aufkochen. Ganz zum Schluss den Frischkäse unterrühren. Dazu passen super Nudeln.






Puten Röllchen

Zutaten:
4 Putenschnitzel
250g Frischkäse
1 Zucchini mittelgroß
500ml Passierte Tomaten
Salz und Pfeffer
250g geriebenen Käse

Zubereitung:
Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und mit einem Fleischklopfer bearbeiten. Auf den Schnitzel den Frischkäse verteilen. Diese dann zusammen Rollen und in eine Aufkaufform legen. Die Zucchini putzen, waschen und in Würfel schneiden. Die Würfel zu den Röllchen geben. Alles mit Passierten Tomaten begießen und ordentlich würzen. Käse drüber streuen und bei 150 Grad im Ofen ca. 40-45 Minuten garen. Dazu past Reis ganz super.






Gefüllte Zucchini

Zutaten:
3 große Zucchini
350g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 EL Paprikapulver edelsüß
150g geriebenen Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Zucchini putzen, waschen, vom Strunk und Ende befreien dann halbieren. Die halbierten Zucchini aushölen und in eine Auflaufform legen. Zwiebel putzen und fein würfeln. Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika Pulver würzen. Zwiebel unterkneten und die halbierten Zucchini mit der Masse füllen. Käse drüber streuen und im Ofen bei 150 Grad Ca. 40-45 Minuten garen.






Tunesischer Frikadellen Eintopf

Zutaten:
600g Lammhack
1 EL Knoblauchpulver
3 EL Paniermehl
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
1/2 TL getrocknete Minze
2 EL Naturjoghurt
1 Paprika
1 Zucchini
1 Zwiebel
500ml Passierte Tomaten
1 TL Chillipulver
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
das Lammhack mit dem Knoblauch, Salz, Pfeffer, Paniermehl, Joghurt und Minze gut durch kneten und zu kleinen Kugeln formen. Paprika putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Zucchini auch putzen, waschen und fein würfeln. Zwiebel schälen und auch fein würfeln. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum scharf anbraten. Zucchini, Paprika und Zwiebeln dazu geben und kurz mit Braten. Mit Passierten Tomaten ablöschen und mit Chilli, Salz und ofeffer abschmecken.






Schnitzel Nudel Topf

Zutaten:
5 Schnitzel
250g Nudeln nach Wahl
1 Gemüsezwiebel
2 EL Pfeffer
1 TL Chilipulver
80ml Wasser
Salz

Zubereitung:
Die Schnitzel waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel Schälen und fein würfeln. Nudeln in Salzwasser garen. Zwiebel und Schnitzel Streifen in Öl scharf anbraten. Wasser dazu geben und den bratensatz vom Boden kratzen. Alles mit Salz, Chilli und dem Pfeffer würzen. Die garen Nudeln dazu geben.






Schaschlik auf meine Art

Zutaten:
600g Rindergulasch
2 Zwiebeln
2 rote Paprika
Schaschlik Spieße
1 L Rinderbrühe
3 EL Paprikapulver edelsüß
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen, vierteln und die einzelnen Scheiben abtrennen. Paprika putzen, entkernen, Vierteln und in Vierecke schneiden. Abwechselnd Zwiebel, Paprika und Gulasch auf die Spieße stecken. Diese dann in Öl in einer Pfanne scharf anbraten von allen Seiten. In einen Brater Brühe, Paprikapulver, Salz und Pfeffer verrühren. Die angebratenen Spieße inkl. dem bratenöl dazu geben und im Ofen bei 150 Grad Ca. 1-1.5 Stunden garen. Dann die Spieße aus der Soße nehmen und diese dann mit Soßenbinder andicken. Spieße wieder dazu und kurz ziehen lassen.






Chilli Con Carne

Zutaten:
500g Rindergehacktes
2 Zehen Knoblauch
2 Zwiebeln
1 Dose Kidneybohnen
250g Passierte Tomaten
1 EL Thymian
1 TL Kümmel
2 EL Paprikapaste
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL Paprikapulver rosenscharf
500ml Rinderbrühe
3 EL Schweineschmalz

Zubereitung:
Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kidneybohnen abtropfen lassen. Zwiebeln, Knoblauch, beide Sorten Paprikapulver in dem schweineschmalz dünsten.Gehacktes dazu und scharf anbraten. Paprikapaste, Thymian, passierte Tomaten und Kümmel unterrühren. Hitze minimieren. Brühe dazu und zugedeckt auf kleinster Stufe mit Deckel Ca. 1 Stunde garen.






Grünes Curry mit Reis

Zutaten:
500g Lammgehacktes
300g Erbsen aus der Dose
1 Zucchini
3 Lauchzwiebeln
2 TL Grüne Curry Paste
1,5 TL Curry Pulver
1 Beutel Reis
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Reis in Salzwasser garen. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Zucchini putzen, waschen und würfeln. Lammgehacktes in einer Pfanne in etwas Öl scharf anbraten. Gemüse dazu geben und kurz mitbraten. Curry Paste so wie Pulver dazu geben. Den garen Reis unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.






Rouladen alla Schwiegermama

Zutaten:
6 Rinderrouladen
6 Gewürzgurken
12 EL Mittelscharfen Senf
125g Speckwürfel
2 Scharlotten
2 L Gemüsebrühe
Etwas Öl zum Anbraten
250g Soßenbinder
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Die Rouladen waschen, trocken tupfen und mit dem Fleischklopfer bearbeiten. Pro Roulade je 2 EL Senf verstreichen. Etwas Speck und Zwiebeln darauf verteilen und mit einer Gewürzgurke aufrollen. Alles mit Rouladennadeln feststecken. Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Die Rouladen mit der Gemüsebrühe ablöschen. Zugedeckt bei schwacher Hitze Ca. 1 Stunde garen. Nach der Hälfte der Zeit die Rouladen umdrehen. Dann die Rouladen rausnehmen. Soße noch mal abschmecken und mit dem Soßenbinder andicken. Dann die Rouladen wieder hinein legen und auf Stufe 1 Ca. 10-15 Minuten ziehen lassen. Dazu passt perfekt Rotkohl und Klöße.







Gulasch Pörkölt

Zutaten:
1kg Gulasch vom Rind
1L Gemüsebrühe
1 Gemüsezwiebel
3 Paprika
500g Spätzle
1 TL Kümmel
1 EL Paprikapulver edelsüß
1,5 EL Gulaschcreme scharf
1 EL Zwiebelcreme (gibt es z.B bei Kaufland)
Schmalz zum Anbraten

Zubereitung:
Zwiebel schälen und fein würfeln. Schmalz in einem Topf erhitzen. Darin Zwiebeln und Gulasch scharf anbraten. Gulaschcreme und Zwiebelcreme dazu geben. Mit der Brühe ablöschen. Paprika putzen, waschen und fein würfeln. Paprika zum Fleisch in den Topf geben. Hitze nun auf kleinste Stufe verringern. Paprika Pulver dazu geben und alles zugedeckt auf geringster Stufe mindestens 1-1,5 Stunden garen. In der zwischen Zeit Spätzle in Salzwasser garen. Nach der gar Zeit das Gulasch noch mal abschmecken. Alles wieder aufkochen lassen und mit den Spätzle servieren.






Schnitzel Pfanne

Zutaten:
5 Kartoffeln
4 Schweineschnitzel
1 Dose Erbsen
1 rote Zwiebel
1 TL Gulaschcreme scharf
1 TL Zwiebelcreme
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, waschen und Vierteln. In Salzwasser garen. Schnitzel waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Schnitzel streifen mit den Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Erbsen abtropfen. Kartoffeln abschütten und zu dem Fleisch geben. Alles Gold braun anbraten. Erbsen dazu geben. Gulaschcreme und Zwiebelcreme ebenfalls dazu geben. Alles mit braten. Zum Schluss mit Pfeffer und Salz abschmecken.






Fleischkäse

Zutaten:
Fleischbrät aus:
150g mageres Rindfleisch
500g mageres Schweinefleisch ohne Sehnen
200g Speck
20g Pökelsalz
10g Pfeffer
1 TL Paprikapulver edelsüß

Zubereitung:
Das Fleisch beim Metzger kaufen und dort auch zerkleinern lassen. Gewürze untermischen. Alles in eine Alu Backform geben und rautenförmig einschneiden. Bei 160 Grad Ca 1-1,5 Stunden backen.






Hähnchen aus dem Ofen

Zutaten:
1 Hähnchen 1300g
1 kleine Sektflasche 250ml
1 EL Honig
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Paprikapulver rosenscharf
1 TL Pfeffer
1 EL Salz
1 EL dunkler Rum
2 EL Teriyaki Soße
2 EL Öl
5 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
150ml Gemüsebrühe

Zubereitung:
Von dem Sekt 100 ml beiseite stellen den Rest anderweitig verwenden. Die leere Sektflasche in einem Wasserbad von den Etiketten befreien. Flasche gut ausspülen. Den beiseite gestellten wieder in die Flasche füllen. Gemüsebrühe dazu geben und in eine Aufkaufform stellen. Hähnchen innen und außen gut abwaschen und trocken tupfen. Das Hähnchen mit der großen Öffnung über die Sektflasche stülpen. Aus dem Öl, dem Rum, Paprikapulver beide Sorten, Salz, Teriyakisoße, Honig und dem Pfeffer eine Marinade herstellen. Das Hähnchen überall gut damit einpinseln. Kartoffeln schälen und Vierteln. Zwiebel schälen und Sechsteln. Knoblauchzehen schälen und Vierteln. Das Gemüse in der Auflaufform um das Hähnchen verteilen. Im Ofen bei 150 Grad Ca. 1,5-2 Stunden garten. Achten das, dass Hähnchen nicht zu dunkel wird.






Königsberger Klopse

Zutaten:
1kg Gehackts Halb&halb
1 Zwiebel
1 Ei
250g Semmelbrösel
1 Glas Kapern
2 Lorbeerblätter
500ml Gemüsebrühe
250ml Weißweinessig
300ml Milch
200g Magarine
7 EL Mehl
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Hackfleisch mit der Zwiebel, dem Ei und den Semmelbröseln vermengen. Alles zu Klößen formen. In einem Topf den Essig, die Brühe und die Lorbeerblätter zum kochen bringen. Hackfleisch Klöße hinzu geben und zugedeckt auf geringer Hitze Ca 20-25 Minuten kochen. Danach die Klöße raus nehmen, die Lorbeerblätter raus holen und die Flüssigkeit in eine Schüssel geben. Magarine in den selben Topf zerlassen und das Mehl hinzu geben. Milch dazu geben und die Flüssigkeit dazu geben. Einen schuß von dem Kapernsud dazu geben. Den restlichen Sud Weg kippen. Kapern in die Soße geben. Klöße hinein legen, noch mal kurz erwärmen und fertig.






Schweine Rouladen

Zutaten:
3 Schweinerouladen
1 Dose a 300g Apfelrotkohl
300g Frischkäse
1 Knoblauchzehe, gepresst
1 Zwiebel
Soßenbinder nach Belieben
500ml Brühe

Zubereitung:
Die Rouladen waschen, trocken tupfen und mit einem Fleischhammer zart klopfen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel mit dem Knoblauch und dem Rotkohl mischen. Frischkäse auf den Rouladen verstreichen. Rotkohl Mischung auf den Rouladen verteilen. Alles einrollen und mit Rouladennadeln fest stecken. In einem Bräter Öl erhitzen. Rouladen von allen Seiten scharf anbraten. Dann die Brühe dazu geben und den bratensatz vom Boden lösen. Bräter bei 180 Grad in den Ofen stellen und Ca. 1,45 - 2 Stunden garten. Zwischenzeitlich mal wenden. Danach die Rouladen herausnehmen und die Soße mit dem Soßenbinder andicken. Rouladen wieder hinein legen und noch mal erwärmen.






Überbackener Pom/Döner

Zutaten:
700g Dönerfleisch (Kebap)
5 große Kartoffeln
1 Dose Tomaten in Stücke mit Basilikum
1 Tomate
2 EL Tomatenmark
1 EL Knoblauchpulver
1 Becher Cremefraiche
250g geriebenen Käse

Zubereitung:
Kartoffel waschen und fein würfeln. Tomatenmark in etwas Öl anrösten. Tomate putzen und ebenfalls fein würfeln. Kartoffeln in dem Tomatenmark anbraten. Tomate dazu und kurz mitbraten. Alles in eine Auflaufform geben. Die Dose Tomaten in Stücke darüber schütten. Das Kebap Fleisch in einer Pfanne scharf anbraten. Das fertige Fleisch über die Kartoffel / Tomaten Mischung geben. Cremefraiche mit Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren und über das Kebap Fleisch geben. Mit Käse bestreuen und im Ofen bei 180 Grad Ca. 45-50 Minuten garen.






Türkische Reis Pfanne

Zutaten:
500g Lammgehacktes
500ml Passierte Tomaten
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Tomaten
350g Bohnen
1 Beutel Reis
1 TL gehackte Minze
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Hackfleisch in einer Pfanne mit den Zwiebeln und dem Knoblauch scharf anbraten. Bohnen putzen, waschen und klein schneiden. Tomaten vom Strunk befreien und fein würfeln. Bohnen zum Hackfleisch geben und kurz mit braten. Tomaten dazu geben und mit Tomatenmark ablöschen. Minze, Salz und Pfeffer dazu und auf geringer Stufe garen. In der Zwischenzeit den Reis ins Salzwasser garen. Den fertigen Reis unter die so.e Mengen.






Muntermacher Gulasch

Zutaten:
8g Ingwerwurzel
3 Karotten
2 Zwiebeln
1 kg Gulasch Gemisch
1L Gemüsebrühe
2 Salbeiblätter
1 EL Paprikapulver rosenscharf
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL Knoblauchpulver
Soßenbinder nach Belieben
250g Vollkornnudeln

Zubereitung:
Zwiebeln schälen und grob würfeln. Ingwerwurzel schälen und halbieren. Karotten putzen, schälen und in Scheiben schneiden. In einem Topf Öl erhitzen. Zwiebeln und Karotten darin anbraten. Gulasch dazu und scharf anbraten. Brühe dazu geben und den bratensatz vom Topf abkratzen. Ingwerwurzel dazu geben und kurz aufkochen. Salbeiblätter, Knoblauch und beide Sorten Paprikapulver dazu geben und auf geringer Stufe zugedeckt 1 Std garten. In der Zeit die Nudeln in Salzwasser garten. Nach der Garzeit Ingwer und Salbei herausnehmen. Mit Soßenbinder auf gewünschte dicke andicken. Nudeln unterrühren.






Hähnchen mexikanisch

Zutaten:
1kg Hähnchenbrust
1 Flasche Rama Cremefin
500ml Passierte Tomaten
1 Knoblauchzehe gepresst
5 Kartoffeln
1g Ingwerpulver
1 Zwiebel
1 Dose Kidneybohnen
1 Dose Mais
Salz und Pfeffer
1 EL Chili Pulver
1EL Paprikapulver edelsüß
1/2 TL Kümmel gemahlen

Zubereitung:
Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und wenn nötig halbieren. In eine Auflaufform legen. Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Kartoffeln, Mais und Kidneybohnen über dem Hähnchen verteilen. In einer Schüssel passierte Tomaten, Rama Cremefin, Knoblauch, Ingwerpulver, Kümmel, Chili und Paprikapulver vermengen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel zu der so.e geben und über dem Hähnchen verteilen. Salzen und pfeffern. Im Ofen bei 200 Grad Ca. 1 Stunde garten.






Rollbraten mit Trüffel Marinade

Zutaten:
1,5 kg Rollbraten
1 Glas in Öl eingelegten Trüffel
250ml Pflanzenöl
1 TL Salz
1 TL weißen Pfeffer
1 Scharlotte
Rosmarin gehackt

Zubereitung:
Den Trüffel abtropfen aber dabei das Öl auffangen. Den Trüffel nun klein hacken. Scharlotte schälen und ganz fein würfeln. Alle Zutaten in einer Schüssel verrühren. Den Rollbraten damit einreiben und über Nacht am besten im Kühlschrank ziehen lassen.






Scharf mariniertes Grillfleisch

Zutaten:
1 KG Nackensteak ohne Knochen
500ml Öl
4 EL Salz
4 EL Paprikapulver rosenscharf
4 EL Paprikapaste scharf
100ml Dunkelbier

In einer Schüssel alle Zutaten bis auf das Fleisch mischen. Das Fleisch in einem großen gefrierbeutel packen, Marinade dazu und alles gut vermischen. Alles über Nacht durch ziehen lassen im Kühlschrank.





Gefüllte Hähnchenbrust

Zutaten:
3 Hähnchenbrustfilets
250g Frischkäse Kräuter
3 Stängel Basilikum
1 gelbe Zucchini
1 Flasche Rama Cremefin
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Hähnchenbrust waschen und trocken tupfen. In der Hälfte längs einschneiden bis kurz vor dem Ende. Basilikumblätter vom stängel zupfen und fein hacken. Frischkäse mit dem Basilikum vermischen und in die Hähnchenbrust verteilen. Zusammenklappen und in eine Auflaufform legen. Zucchini putzen, waschen und fein würfeln. Auf der Hähnchenbrust verteilen. Salzen, pfeffern und Rama darauf verteilen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 1 Stunde garen.






HackBombe

Zutaten:
500g Rinderhackfleisch
1 Zwiebel
3 EL Semmelbrösel
Salz und Pfeffer
1 Ei
300g Kartoffeln
1 Oackung Bacon

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. In Salzwasser garen. Zwiebel schälen. Fein würfeln. Rinderhackfleisch in eine Schüssel geben. Ei, Zwiebel, Salz und Pfeffer unterkneten. Semmelbrösel dazu geben. In einer Auflauffirm den Boden mit der Hälfte vom Hack belegen. Kartoffeln darauf geben und die ecken vom Hack hoch klappen. Restliches Hack auf den Kartoffeln verteilen. Es muss aussehen wie ein Brotlaib. Mit Speck bedecken und im Ofen bei 180 Grad ca. 35-45 Minuten backen.






Hähnchen Curry

Zutaten:
1 Dose Kichererbsen
Je 1 rote und gelbe Paprika
1 rote Chilischote
700g Hähnchenbrust gewürfelt
2 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
1 geh. TL Currypulver scharf
5 EL Olivenöl
1 TL braunen Zucker
200g passierte Tomaten
Saft 1 Zitrone
1-2 cm Ingwer
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Paprika und Chili waschen, entkernen und fein würfeln. Knoblauch und Zwiebeln schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchen darin Gold braun anbraten. Paprika, Chili, Zwiebeln und Knoblauch dazu geben und kurz mit braten. Mit passierten Tomaten und Zitronensaft ablöschen. Kichererbsen abgießen und unterrühren. Alles zugedeckt etwa 30 Minuten bei geringer Hitze zugedeckt kochen. Zum Schluss mit den Gewürzen und dem Zucker abschmecken. Noch mal aufkochen und servieren.






Gefüllter Hackbraten

1kg Gehacktes gemischt
1 rote Zwiebel
1 EL Senf
3 frische Blätter Bärlauch
2 EL Salz
2 EL Pfeffer
4 Eier
1 kleine Zucchini
1 rote Paprika
200g Käse Würfel

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein hacken. Bärlauch waschen und auch fein hacken. Gehacktes, Bärlauch, Zwiebel, Senf, Salz, Pfeffer und 1 Ei vermengen. Alles in eine Kastenform geben und andrücken. So das in der Mitte eine Mulde entsteht. Paprika und Zucchini putzen, waschen und fein würfeln. Mit dem Käse vermengen und in die Mulde geben. Die restlichen 3 Eier darauf verteilen und bei 160 Grad ca. 40-45 Minuten backen.






Warrior Cats Hähnchenspieße

Zutaten:
750g Hähnchenbrust
4EL Honig
3 EL Senf
3 EL Öl
2 Zehen Knoblauch
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Knoblauch schälen und fein pressen. Honig, Senf, Öl und Knoblauch verrühren. Hähnchenbrust waschen, trocken tupfen und in ca. 1cm große Würfel schneiden. Diese in der Marinade wenden und auf Holzstäbe schieben. In der Pfanne Gold braun anbraten.

Herzlich Willkommen auf meiner Seite! Hier möchte ich euch selbst kreierte Rezepte, Tolle Produkte aber auch meine Erfahrungen mit Gewürzen und Küchen Utensilien vorstellen. Viele Freunde lieben meine Rezepte und Fragen mich oft um Rat! Daher kommt die Idee hierzu. Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim lesen! :-)