Koch und Backspass mit dem Kampfdackel

Kochen mit dem Römertopf

Hackbraten im Blätterteig Mantel

Zutaten:
1 Packung Blätterteig
500g Hackfleisch
1 Ei und 1 Eigelb
100g Paniermehl
1 Scharlotte
1 TL Paprikapulver scharf
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Römertopf gut Wässern ( ich lege ihn dazu in die Badewanne und lass Wasser einlaufen bis er bedeckt ist). Die Scharlotte schälen und fein Würfeln. Hackfleisch mit dem Paprika Pulver, Salz, Pfeffer und dem Ei gut vermischen. Scharlotten Würfel dazu geben. Den Blätterteig ausrollen. Hackfleisch darauf bis zum Rand glatt streichen. Dann längs aufrollen. Das ganze dann in die untere Form der Römertopfes geben. Mit dem Eigelb bestreichen und mit dem Deckel schließen. Im Ofen bei 150 grad umluft ca. 30-40 Minuten Backen.






Zarter Schweinebraten

Zutaten:
1,5 kg Schweinebraten
2 Zwiebeln
150ml Öl
3 EL Salz
1 EL Chilipulver
1 TL Granulierten Knoblauch

Zubereitung:
Aus Öl, Chili, Salz und granuliertem Knoblauch eine Marinade herstellen. Römertopf mindestens 3 stunden vorher in Wasser legen. Schweinebraten waschen und trocken Tupfen. Den Braten in die untere hälfte des Römertopfes legen. Mit der Marinade bestreichen. Zwiebeln schälen und vierteln. Zum Braten legen und den Römertopf mit dem Deckel verschließen. Im Ofen bei 180 grad 2,5 stunden garen. Dann den Deckel abnehmen und noch Mals 30 Minuten bei 150 grad garen.






Schweine Cola Braten

Zutaten:

1,5 kg Schweinebraten
200ml Cola
1 EL Honig
100ml Öl
Salz und Pfeffer
1 rote Chilischote

Zubereitung:

Römertopf Wässern. Schweine Braten waschen und trocken tupfen. Die Cola in eine Schüssel geben und die Kohlensäure raus rühren. Honig, Öl salz und Pfeffer zu der Cola geben und gut durch rühren. Schweinebraten in die untere Hälfte des Römertopfes geben und mit der Glasur bestreichen. Chili halbieren und zum Braten geben. Obere Hälfte drauf geben und im Ofen bei 200 Grad ca. 2 Stunden garen.






Rinderbraten in Weißbier Soße

Zutaten:
1 KG Rinder Schulter Braten
2 rote Zwiebeln
1 Flasche Weißbier
2 EL Chilipulver
2 EL Pfeffer
3 EL Salz
2 EL Paprikapulver
Soßenbinder

Zubereitung:
Den Römertopf gut Wässer. Die Gewürze in einer Schüssel zusammen mischen. Braten damit einreiben. Diesen dann in die Unterseite vom Römertopf legen. Die Zwiebel schälen und Vierteln. Zum Braten in den Römertopf geben. Den Braten nun mit dem Weißbier begießen und den Deckel drauf. Alles im Ofen bei 180 Grad ca. 2 Stunden garen. Aber nach 1,5 Stunden den Deckel abnehmen. Den fertigen Braten aus dem Römertopf nehmen und den Sud in einen Topf geben. Bei Bedarf etwas nach würzen. Den Sud noch mal aufkochen und mit Soßenbinder andicken.






Paprika Gulasch

Zutaten:
150g Sauresahne
2 rote Paprika
2 Zwiebeln
500ml Brühe
1kg Gulasch
1 Knoblauchzehe
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 EL Tomatenmark
Salz & Pfeffer

Zubereitung:
Römertopf Wässern. Zwiebeln schälen und grob hacken. Knoblauch schälen und fein hacken oder pressen. In einem Topf Öl erhitzen und die Zwiebeln so wie den Knoblauch andünsten. Fleisch dazu geben und scharf anbraten. Paprika entstielen, entkernen, fein würfeln und zu dem Fleisch geben. Alles mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark unterrühren. Brühe dazu und alles in den unteren Teil des Römertopfes geben. Deckel drauf und im Ofen bei 200 Grad 80 Minuten garen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die Sauresahne mit Mehl glatt rühren. Unter das Gulasch mischen und zu Ende garen lassen.




Kartoffelgratin

Zutaten:
650g Kartoffeln
250g Sahne
1 Bund Frühlingszwiebeln
250g Bacon
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Römertopf gut wässern. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Frühlingszwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Bacon in mundgerechte Stücke schneiden. In den unteren Teil des Römertopfes Kartoffelscheiben legen. Etwas Bacon und Frühlingszwiebeln verteilen. Etwas Sahne drüber und Salzen und pfeffern. Immer so weiter Schichten. Mit Kartoffeln enden. Dann den Deckel drauf und in den kalten Ofen stellen. Bei 180 Grad ca. 2 Stunden garen.






Gefüllte Paprikaschoten

Zutaten:
4 rote Paprika
400g Hackfleisch
250g Langkornreis
1 EL Tomatenmark
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Den Römertopf gut wässern. Den Deckel der Paprika abtrennen. Dann die Paprika entkernen. Den Reis in Salzwasser garen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Eides mit dem Hackfleisch in eine Schüssel geben. Tomatenmark und den garen Reis dazu geben und gut durch kneten. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann die Hackmasse in die Paprika füllen. Diese dann in den unteren Teil des Römertopfes stellen und 250 ml Wasser dazu geben. Deckel drauf und ab in den Ofen. Bei 180 Grad ca. 35-45 Minuten garen.






Hackroulade

Zutaten Hack:
600g Hackfleisch
1 Zwiebel
1 Ei
50g Paniermehl
Salz und Pfeffer

Zutaten Füllung:
100g Blattspinat
200g Frischkäse

Zubereitung:
Den Römertopf gut wässern. Für das Hackfleisch die Zwiebel schälen und fein würfeln. Paniermehl, Salz, Pfeffer, Ei, Zwiebel und Hackfleisch gut durchkneten. Ca. 50cm Alufolie bereit legen. Darauf die Hackmischung auf ca. 1/2 cm flach drücken. Für die füllung den Blattspinat putzen, waschen und fein hacken. Den Frischkäse weich rühren und den Spinat unterrühren. Die Creme auf dem Hackfleisch verteilen und vom schmalen Ende her aufrollen. Die Hackfleischroulade in die untere Hälfte des Römertopfes legen. Deckel drauf und in den noch kalten Ofen stellen. Ofen auf 170 Grad heizen und alles zugedeckt ca. 1 Stunde garen.






Tortilla Auflauf

Zutaten:
4 Tortilla selbst gemacht
1 Möhre
1 rote Paprika
500g Rindergulasch
1 kleine Zucchini
500ml Passierte Tomaten
1 kleine Kochbananen
250g geriebenen Käse
Salz und Pfeffer
1 TL Chilipulver

Zubereitung:
Den Römertopf gut Wässern. Zucchini putzen, waschen und würfeln. Möhre putzen, schälen und fein würfeln. Paprika putzen, waschen und würfeln. Kochbananen schälen und fein würfeln. Rindergulasch in Öl scharf anbraten. Gemüse dazu und kurz mitbraten. Mit den Passierten Tomaten ablöschen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In den unteren Teil des Römertopfes die Tortilla legen. Darauf das Fleisch geben. Mit geriebenen Käse bestreuen. Deckel drauf und im Ofen bei 150 Grad Ca. 30 Minuten garen. Danach den Deckel entfernen und weitere 20 Minuten garen.






Hähnchenbrust in Kartoffelkruste

Zutaten:
6 große Kartoffeln
4 Hähnchenbrüste
3 EL Milch
Salz und Pfeffer
2 EL Butter

Zubereitung:
Den Römertopf gut wässern.Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen. Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und ordentlich salzen und pfeffern. Hähnchenbrüste in die unterehälfte des Römertopfes geben. Zu den Garen Kartoffeln Butter und Milch geben. Alles gut mit dem Kartoffelstampfer durch stampfen. Das Öüree gut pfeffern und Salzen dann über die Hähnchenbrüste geben. Deckel drauf und im Ofen bei 200 Grad Ca. 45-60 Minuten garen. 30 Minuten vor garende den Deckel entfernen das die Kruste hart wird.






Gefüllter Hackbraten

Zutaten:
600g gewürztes Hackfleisch
300g Frischkäse
50g Gehackte Kräuter nach wahl
1,5 TL Knoblauchpulver
1 Ei
100g Paniermehl
1 EL Paprikapulver edelsüß
1 Scharlotte

Zubereitung:
Den Römertopf gut wässern. Die Scharlotten schälen und fein würfeln. Hackfleisch in einer Schüssel mit dem Ei, den Scharlotten, dem Paprikapulver und dem Paniermehl zu einer festen Masse verkneten. Dann quadratisch ausrollen. Den Frischkäse mit dem Knoblauchpulver und den Kräutern vermischen. Auf das Hackfleisch Quadrat verstreichen und an der kurzen Seite aufrollen. Den Hackbraten in das untere Teil des Römertopfes geben. Mit etwas Öl bestreichen und den Deckel drauf geben. Den Römertopf in den kalten Ofen stellen. Bei 180 Grad Ca. 40-60 Minuten garen. Nach der Hälfte der Zeit den Deckel entfernen.






Schweinerücken Braten mit Senfkruste

Zutaten:
1kg Schweinerücken mit Kette
6 EL Senf Mittelscharfen
5 EL Semmelbrösel
1 TL Knoblauch granuliert
1TL Paprikapulver edelsüß
Salz und Pfeffer
3 Frühlingszwiebeln

Zubereitung:
Den Römertopf gut wässern. Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Diese in dem Unterteil vom Römertopf verteilen. Schweinerücken waschen, trocken tupfen und auf die Frühlingszwiebeln legen. In einer Schüssel Senf, Semmelbrösel, Knoblauch, Paprikapulver, Salz und Pfeffer gut verrühren. Die Masse dann auf dem Braten verteilen. Den Deckel drauf geben und in den Ofen stellen. Bei 180 Grad 2 Stunden garen. Nach Hälfte der Garzeit den Deckel abnehmen. Aus dem Sud lässt sich eine leckere Soße herstellen.


Herzlich Willkommen auf meiner Seite! Hier möchte ich euch selbst kreierte Rezepte, Tolle Produkte aber auch meine Erfahrungen mit Gewürzen und Küchen Utensilien vorstellen. Viele Freunde lieben meine Rezepte und Fragen mich oft um Rat! Daher kommt die Idee hierzu. Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim lesen! :-)