Koch und Backspass mit dem Kampfdackel

Mit liebe Gebacken

Körnerbrot

Zutaten: 150g Weizenmehl
150g Roggenmehl
1 Pck. Trockenhefe
150ml Wasser lauwarm
100g Körner (zB. Haferflocken, Sonnenblumenkerne)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Weizenmehl und Roggenmehl in einer Plastik Schüssel vermischen. Körner, Salz und Pfeffer dazu geben. Hefe darauf verteilen. Das lauwarme Wasser dazu geben und zu einem glatten Teig verkneten. Alles zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Den Teig in eine bemehlte Brotform geben. Im Ofen bei 180 grad bei umluft ca. 45-50 Minuten Backen.




Vegane Schoko Kekse

Zutaten:
300g Mehl
150g Zucker
80g Bitterschokolade gehackt
70ml Sojamilch
170g Magarine
Mark einer Vanilleschote

Zubereitung:
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und am besten mit den Händen daraus einen glatten Teig kneten. Diesen für 30 Minuten in den Kühlschrank geben. Danach noch mal durch kneten und ca. 1/2 cm dick ausrollen. Mit Förmchen nach Wahl Kekse ausstechen und auf ein mit backpapier ausgelegtem Backblech legen. Bei Umluft 160 grad ca. 15 Minuten Backen lassen.







Cronuts

Zutaten:
1L Öl
500g Blätterteig ( am besten fertig Blätterteig)
1 EL Zimt
2 EL Zucker
Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:
Blätterteig ausrollen. Mit Zimt und Zucker bestreuen. Das ganze mindestens 4 mal falten. Darf auch gerne mehrmals sein. Dann wieder auf 1 cm ausrollen. Mit einem Trinkglas kreise ausstechen. Aus den Kreisen mit einem Pinnchen nochmal kleinere Kreise ausstechen. Den übrig gebliebenen Teig immer wieder verkneten, ausrollen und wieder kreise ausstechen. Öl in einem Topf erhitzen. Ich nehme immer einen Stiel von einem Holzlöffel um zu testen ob es heiß genug ist. Wenn die Bläschen sich am Stiel bilden ist es heiß genug. Die Cronuts ins Öl geben und ausbacken bis sie Gold Braun sind. Heraus nehmen und auf Küchenkrep legen. Direkt mit Puderzucker bestreuen.







Carrot Cake USA

Zutaten:
2 Tassen Mehl
3 TL Backpulver
2 Tassen geriebene Möhren
1,5 Tasse gemahlene Nüsse
1 Prise Salz
1/2 Tasse Milch
1 Tasse Braunen Zucker
1 Tasse weißen Zucker
1 Ei
1 Eiweiß

Zubereitung:
Ei, Zucker, Milch,Salz und Backpulver in eine Schüssel geben. Mit einem Holzlöffel gut durchrühren. Mehl dazu sieben. Nüsse dazu geben und mit dem Holzlöffel glatt rühren. Möhren dazu geben. Das ganze dann 20 Minuten ruhen lassen. Das Eiweiß steif schlagen. Vorsichtig unterheben. Im Ofen bei Umluft und 180 grad ca. 50 Minuten Backen.






Süße Ravioli mit 2erlei Füllung

Zutaten:
1 Frischen Blätterteig aus der Kühlabteilung
2 große Kinderriegel
1 Packung Toffifee
1 Eigelb
Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:

Den Blätterteig ausrollen. In 2 gleiche Hälften schneiden. Die eine hälfte mit den in Stücke gebrochenen Kinderriegeln und Toffifee belegen. Immer ca. 1/2 cm Platz lassen. Um die Toffifee und Kinderriegeln ein Teil der verrührten Eigelbs streichen. Die andere hälfte des Teiges darauf legen und am Rand andrücken. Dann Quadrate ausschneiden. Jeweils um die Füllung herum. Die Quadrate auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und die Ränder mit einer Gabel andrücken. Dann mit dem restlichen Eigelb bestreichen. Im Ofen bei 150 grad ca. 15-20 Minuten Backen. Aus dem Ofen holen und direkt mit Puderzucker bestreuen.








New York Cheesecake

Zutaten:

Für den Boden:

150g Kekse
80g Butter
Für die Füllung:

900g Frischkäse
250g Zucker
3 EL Mehl
3 Tropfen Vanille Aroma
3 Eier
1 Becher Saure Sahne
Für den Belag:

1 Becher Saure Sahne
1 EL Zucker

Zubereitung:
Die Kekse zerbröseln. Die Butter zerlassen und zu den Kekskrümmeln geben. Alles in eine Springform geben und andrücken. Die Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und glatt rühren. Auf dem Keksboden verteilen. Im Ofen bei 180 grad ca. 40 Minuten Backen. Dann die Zutaten für den Belag verrühren. Auf dem Kuchen verteilen und weitere 10-15 Minuten Backen. Den Ofen ausstellen aber die Tür für mindestens 1 Std nicht öffnen! Das ist wichtig das der Kuchen nicht zusammen fällt.






Weizen Sauerteig Brot

Zutaten:

500g Weizenmehl
75g Natur Sauerteig
300ml lauwarmes Wasser
1 Pck. Trocken Hefe
2 TL Salz

Zubereitung:

Mehl, Salz, trockenhefe, Sauerteig und lauwarmes Wasser in einer Schüssel gut durch kneten. An einem warmen Ort zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Eine Brotform einfetten und bemehlen. Teig in die Form geben. Im Ofen bei 150 grad ca. 2 stunden Backen.






Oreo Brownies

Zutaten:

100g Zartbitterschokolade
125g Butter
3 Eier
300g Zucker
2 tropfen Vanillearoma
100g Mehl
1 Prise Salz
100g Oreo Kekse

Zubereitung:

Schokolade klein brechen und in einem Topf mit der Butter schmelzen. Eier, Zucker, Salz und Vanillearoma schaumig rühren. Schokolade vorsichtig dazu gießen. Mehl unterrühren und alles in eine Brownieform wahlweise Kleine Auflaufform geben. Ofen auf 180 grad vorheizen. Oreo Kekse von der milchcreme befreien und die Kekse zerbröseln. Die Brösel auf dem Teig verteilen. Alles ca. 25-30 Minuten Backen.






Konfettikuchen

Zutaten:

3 Eier
300g Mehl
200g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1,5 TL Backpulver
4 Speisefarben
3 EL Milch
75g Magarine

Zubereitung:

Eier mit dem Vanille Zucker und dem Zucker schaumig schlagen. Magarine und Backpulver dazu geben. Zum schluß das Mehl und die Milch dazu geben. Alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in 4 gleiche Teile aufteilen. In jeden Teil eine andere Lebensmittelfarbe rühren. Eine Kaiserform gut fetten und bemehlen. Die verschieden farbigen Teig-Schichten nach einander in die Form geben. Mit einem Löffel mittig eine Spur ziehen. Im Ofen bei 150 grad ca. 35-40 Minuten Backen.






Cupcakes mit Kiwi Frosting

Zutaten Teig:

280g Mehl
2 EL Kakao
1 Prise Salz
120g Zucker
125g Butter
1 Ei
200ml Buttermilch
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
2 Tropfen Vanillearoma

Zutaten Frosting:

300g Frischkäse
3 Kiwi
3 EL Puderzucker

Zubereitung:

Ei mit dem Zucker und dem Vanillearoma schaumig schlagen. Mehl und die restlichen Zutaten dazu geben. Alles glatt rühren. Den Teig in Muffinförmchen geben. Förmchen in ein Muffinblech geben und bei 180 grad ca. 25-35 Minuten Backen. Gut abkühlen lassen.

Für das Frosting die Kiwi schälen und pürieren. Frischkäse mit dem Puderzucker und der Kiwi glatt rühren. Mit Hilfe eines Spritzbeutels auf den Cupcakes verteilen.






Bananen Kuchen

Zutaten:

50ml Milch
3 reife Bananen
300g Mehl
2 Eier
100g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 TL Zimt
50g Magarine

Zubereitung:

Bananen schälen und pürieren. Eier, Magarine, Zucker und Vanillezucker dazu geben und schaumig rühren. Mehl, Backpulver und Zimt dazu geben und zu einem glatten Teig verarbeiten. Eine Kaiserform einfetten und bemehlen. Teig einfüllen und im Ofen bei 150 grad ca. 30-40 Minuten Backen.






Quark Stollen

Zutaten Teig:

2 Eier
350g Mehl
150g Speisestärke
200g Zucker
1 Pck. Backpulver
250g Speisequark
120g Magarine
80g Schmalz

Zutaten Füllung:

1 Packung Mohnfix
500g Marzipan

Zutaten Kruste:

80g Schmalz
120g Magarine
4 Pck. Vanillezucker
4 EL Zucker

Zubereitung:

Aus den Zutaten für den Teig mit den Händen einen glatten Teig kneten. Diesen auf der bemehlten Arbeitsfläche quadratisch ausrollen. Mohnfix darauf verteilen. Marzipan Würfeln und auf dem Mohn verteilen. Alles zusammen rollen und im Ofen bei 180 grad ca. 1 stunde Backen. Den noch heißen Stollen auf Alufolie legen. Magarine und schmalz in der Mikrowelle schmelzen. Dann über den heißen Stollen gießen. Vanillezucker und Zucker darauf verteilen. In die Alufolie wickeln und mindestens 24 stunden ziehen lassen.






Milka Brownies

Zutaten:
600g Zartbitterkuvertüre
250g Butter
350g Zucker 1 Pck. Vanillezucker
6 Eier
280g Mehl
1 Prise Salz
1/2 Pck. Backpulver
150g Milka Schokolade

Zubereitung:

Die Kuvertüre mit der Butter in einem Topf schmelzen. Eier mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Mehl und Backpulver dazu sieben. Zum Schluss die Schoko Butter Mischung unterrühren und 10 Minuten stehen lassen. Milka Schokolade grob hacken und unter den Teig rühren. Den Teig in eine Brownieform, falls nicht vorhanden in eine gefettete Auflaufform, geben. Im Ofen bei 150 grad ca. 35-40 Minuten Backen.






Apfel Holunder Kuchen

Zutaten:

3 Eier
350g Dinkelmehl
150g Weizenmehl
150ml Milch
2 TL Backpulver
200g Zucker
250g weiche Magarine
1 Pck. Vanille Zucker
4 Äpfel
250g Steife Sahne
1 Pck. Vanillezucker 200g Schmand
1 Pck. granulierte Pflanzen Gelantine
50g Holunderbeersirup

Zubereitung:

Die Äpfel schälen, entkernen und Vierteln. Magarine und Zucker schaumig schlagen. Milch und Eier dazu geben. Mehl hinein sieben. Backpulver dazu und alles zu einem cremigen Teig verrühren. In eine gefettete Springform geben und die Äpfel darauf verteilen. Den Kuchen im Ofen bei 150 Grad ca. 30-40 Minuten backen. Dann auskühlen lassen und aus der Form lösen. Granulierte Gelantine in 50ml warmes Wasser auflösen. Die aufgelöste Gelantine unter den Schmand Rühren. Vanillezucker dazu und die Steife Sahne vorsichtig unterheben. Alles auf dem Kuchen verteilen. Holunderbeersirup auf dem Kuchen verstreichen alles mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.






Knopf Kekse

Zutaten:
150g Magarine
100g Zucker
1 Ei
300g Mehl
1 Prise Salz

Zubereitung:
Magarine und Zucker schaumig rühren. Ei und Mehl untermengen. Salz dazu und zu einer glatten Masse verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen. Aus der Teig Kugel portionsweise Stangen mit mindestens 1,5cm dicke ausrollen. Dann ca. 1 cm dicke Scheiben abschneiden. Mit einem Holz Stäubchen die Löcher ausstanzen und einen Rand eindrücken. Die Knöpfe auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten bachen. Nach dem Backen abkühlen lassen und nach Belieben verzieren.






Lebkuchen zum Ausstechen

Zutaten:
100g Zuckerrübensirup
115g Zucker
115g Magarine
400g Mehl
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Ingwer gemahlen
2 TL Natron
1 Ei

Zubereitung:
Den Zuckerrübensirup mit dem Zucker und der Magarine in einem Topf unter rühren erhitzen bis alles geschmolzen ist. Mehl, Lebkuchengewürz, Natron und Ingwer in eine Schüssel geben. Die noch warme Zuckermischung dazu geben und gut durch kneten. Ei dazu kneten und alles für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Danach ca. 1 cm dick ausrollen und ausstechen. Im Ofen bei 160 Grad ca. 10-15 Minuten backen.






Spekulatius

Zutaten:
225g Magarine
215g Brauner Zucker
1 Pck. Spekulatiusgewürz( ca. 3 EL)
480g Mehl
3EL Milch
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Die Magarine mit dem Zucker und dem Spekulatiusgewürz schaumig rühren. Milch dazu geben. Mehl, Salz und Backpulver unterkneten und eine Kugel Formen. In Frischhaltefolie Wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen. Am nächsten Tag noch mal durch kneten und in die Spekulatius Model geben. Diese vorher bemehlen! Dann den Teig darin leicht andrücken und die Spekulatius vorsichtig raus klopfen. Im Ofen bei 160 Grad ca. 10-15 Minuten je nach dicke backen.






Einfache Kokosmakronen

Zutaten:
4 Eiweiß
200g Zucker
300g Kokosraspeln

Zubereitung:
Das Eiweiß steif schlagen. Dabei den Zucker einrieseln lassen. Mit einem Holzlöffel die Kokosraspeln vorsichtig unter heben. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Masse in kleinen Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben und ca. 8-10 Minuten backen.






Einfache Kokos Nuss Makronen

Zutaten:
4 Eiweiß
200g Zucker
300g Kokosraspeln
80g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:
Das Eiweiß steif schlagen. Währenddessen den Zucker einrieseln lassen. Mit einem Holzlöffel vorsichtig die Kokosraspeln und die Haselnüsse unterheben. Den Ofen auf 160 Grad vorheizen. Die Masse in Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und ca. 10-12 Minuten backen.






Ben & Jerry's Giant Choo Cookies

Zutaten:
110g weiche Butter
55g Zucker
75g brauner Zucker
1 großes Ei
1/2 TL Vanille extrakt
160g Mehl
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver
120g Choco Chunks
60g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Butter zusammen mit den Beiden Zucker sorten schaumig schlagen. Ei und Vanille Extrakt dazu geben. Mehl, Salz und Backpulver dazu geben und gut durch kneten. Zum schluß die Choco Chunks dazu geben mit den Nüssen. Den Teig zu kleinen Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben. Dazwischen sollte immer ca. 7 cm Platz sein. Die Kugeln mit einen Löffel platt drücken auf ca. 7cm Durchmesser. Im Ofen ca. 11-14 Minuten backen.






Spekulatius Bäckerei Rezept

Zutaten:
200g Butter
1 msp Salz
2 Eier
500g Mehl
175g Zucker
1 EL Honig
150g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
1 TL gemahlener Kardamom
2 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten. Zu einer Kugel Formen und in der Schüssel über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag die Holzmodels (Spekulatiusformen) gut bemehlen. Den Teig in die Firmen drücken und vorsichtig raus klopfen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und bei 175 Grad ca. 10-14 Minuten backen.






Nougat Bärchen

Zutaten:
500g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
250g Magarine
3 EL Kakao
1 Pck. Nougat

Zubereitung:
Aus allen Zutaten bis auf das Nougat einen glatten Teig kneten. Diesen dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach ausrollen und Bärchen ( oder andere Formen) ausstechen. Diese dann im Ofen bei 160 Grad ca. 8-10 Minuten backen. Gut abkühlen lassen. Dann in 2 Hälften teilen ( zB. 16 Bärchen = 2 mal 8 Bärchen). Das Nougat im Wasserbad schmelzen. Die eine Hälfte der Bärchen damit bestreichen und die andere hälfte darauf drücken.






Apfel Zimt Geckos

Zutaten:
500g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
250g Magarine
2 EL Bratapfel Gewürz ( siehe Gewürze )< br />
Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten und 30 Minuten in den Kphlschrank stellen. Danach den Teig ausrollen und Geckos ( oder andere Formen ) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und bei 160 Grad ca. 8-10 Minuten backen.






Nuss Katzen

Zutaten:
500g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 Pck. Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
250g Magarine
80g gemahlene Haselnüsse

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten. Diesen dann 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach den Teig ausrollen und Katzen ( oder andere Formen ) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und bei 160 Grad ca. 8-10 Minuten backen.






Kokos Muffins

Zutaten:
250g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Natron
100g Kokosraspeln
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
150g Rohrzucker
80ml Pflanzenöl
250ml Kefir
1 Prise Salz
1 EL Zitronensaft

Zubereitung:
Eier in eine Schüssel geben und leicht aufschlagen. Öl, Kefir, Zitronensaft zusammen in das Ei rühren. Backpulver, Salz und Natron dazu geben. Zucker unterrühren. Mehl, Kokosraspeln und Vanillezucker unterrühren und in Muffinförmchen geben. Diese in eine Muffinform stellen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen.






Rührkuchen mit Überraschung

Zutaten:
300g Mehl
3 Eier
100g Magarine
200g Zucker
1 Spritzer Zitronensaft
1 Pck. Vanillezucker
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
50ml Milch
1 Tafel Lindt Hello Nougat Crunch
Kuvertüre zum Überziehen

Zubereitung:
Aus allen Zutaten bis auf die Lindt Tafel einen glatten Teig herstennen. Eine Kaiser Form gut einfetten und bemehlen. Den Boden der Form mit Teig bedecken. Dann die Lindt Tafel in einzelne Stücke zerbrechen. Diese dann auf dem Teig verteilen. Den restlichen Teig darauf geben und im Ofen bei 150 Grad ca. 1 Stunde backen. Küchen aus der Form holen und auf ein Kuchengitter abkühlen lassen. Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen. Über den Kuchen verteilen und aushärten lassen.






Honiglebkuchen

Zutaten:
350g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei
175g braunen Zucker
125g Butter
1 TL Zimptpulver
4 TL Lebkuchengewürz

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten. Dabei beachten das alle Zutaten Zimmertemperatur haben. Den Teig zu einer Kugel Formen und mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank stellen. Danach noch mal durch kneten und etwa 1/2cm dick ausrollen auf einer bemehlten Arbeitsfläche. Dann Formen nach Wahl ausstechen und auf ein Backblech legen welches mit backpapier ausgelegt ist. Den Ofen wärendes auf 180 Grad vorheizen. Auf der mittleren Schiene ca. 12-15 Minuten backen.






Schnelle einfache Nuss Marzipan Schnecken

Zutaten:
1 fertigen frischen Hefeteig
1 fix und fertige Haselnuss füllung
250g Marzipan

Zubereitung:
Den Hefeteig ausrollen. Die fertige Nuss mischung auf dem teig verteilen. Marzipan in dünne Scheiben schneiden und ebenfalls auf dem Teig verteilen. Alles fest zusammen Rollen und ca. 1cm dicke Scheiben abschneiden. Diese auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Die Schnecken noch etwas platt drücken und bei 150 Grad ca. 15-20 Minuten backen. Danach nach Belieben mit Glasur verziehren.






Moonpie

Zubereitung:
Teig:
175g weiche Butter
175g Feinstzucker
3 Eier
2 TL Backpulver
1 Flasche Lebensmittelfarbe rot
175g Mehl
2 Tropfen Vanillearoma

Creme:
2 Packungen Puddingpulver Vanille
700ml Milch
4 EL Zucker
200g Butter

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Für den Teig Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Vanillearoma dazu geben und nach und nach die Eier unterrühren. Mehl und Backpulver dazu sieben und unterrühren. Zum Schluss die Lebensmittelfarbe dazu geben. Im Ofen ca. 20 Minuten backen. Für die Creme den Pudding nach Anleitung mit den 700ml Milch und dem Zucker zubereiten. In den noch heißen Pudding die Butter rühren bis sie aufgelöst ist. Kalt werden lassen. Ab und an mal rühren. Klümpchen sind erwünscht! Also ruhig warten bis sich Haut bildet dann erst rühren. Den Kuchen auf ein Kuchengitter erkalten lassen. Dann die Creme darauf verteilen. Alles mindestens 1,5 Stunden in den Kühlschrank!






Cookies

Zutaten:
180g Mehl
100g Feinzucker
50g Rohrorzucker
100g Schokodrops (Milka)
1 Ein
100g Butter
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Salz 1 Pck. Vanillezucker

Zubereitung:
Die Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Danach das Ei unterrühren. Backpulver, Salz und Vanillezucker dazu rühren. Das Mehl in den Teig sieben. Zum Schluss die Schokotropfen unterheben. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech Esslöffel große Haufen legen. Den Ofen dabei auf 170 Grad heizen. Plätzchen in den Ofen schieben und ca 10-15 Minuten backen. Plätzchen noch weich vom Blech nehmen und auf einem Gitter auskühlen lassen.






Mohnschnecke

Zutaten:
500g Mehl
1 Pr. Salz
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Trockenhefe
80g Magarine
250ml Milch
1 Packung Mohnfix
1 Hand voll Hagelzucker
1 Eigelb

Zubereitung:
Mehl, Salz, Vanillezucher, Zucker, Hefe und Milch in eine Plastik schüssel geben. Magarine erwärmen und zu den Zutaten geben. Alles mit der Hand zu einer Kugel kneten. Den Teig dann an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche oval ausrollen. Das Mohnfix darauf verteilen. Hagelzucker darüber streuen und längs aufrollen. Das ganze in eine Kuchenform legen und die enden zusammen drücken. Im Ofen bei 180 Grad ca. 30 Minuten backen. Dann heraus nehmen und mit dem Eigelb bestreichen. Noch Mals ca 10-15 Minuten gold braun backen.






Wunder Kuchen

Zutaten:
200g Mehl
170g Magarine
175g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
3 Eier
1 EL Backpulver
100ml Milch
1 Prise Salz
8 Kinderriegel
50g Schokochunks
1/2 Tüte Milka XL Schoko Drops
100g weiße Schokoraspeln
150g Lila Glasur

Zubereitung:
Aus allen Zutaten Ausser den Chunks, Kinderriegeln, Schoko Drops und der weißen Schokoraspeln einen Rührteig herstellen. Eine Gugelhupf Form fetten und bemehlen. Zum Schluss die Kinderriegel in kleine Stücke brechen und mit den Chunks, den Drops und den Schokoraspeln unter den Teig heben. Alles in die Gugelhupf Form geben. Bei 180 Grad ca. 45-50 Minuten backen. Danach den Kuchen aus der Form gleiten lassen und auf ein Kuchengitter legen. Die Glasur schmelzen und über dem Kuchen verteilen.






Pear Buttermilk Pie

Zutaten Teig:
200g Mehl
100g Magarine
2 EL Zucker
1 Prise Salz
6 EL Milch

Zutaten Füllung:
50g Butter
50g Mehl
400ml Buttermilch
120g Zucker
5 Birnen

Zubereitung:
Mehl, Zucker und Magarine in einer Schüssel verrühren bis Krümmel entstehen. Dann Salz und Milch dazu geben und einen glatten Teig kneten. Diesen zu Kugel Formen und mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. In der Zwischenzeit die Birnen schälen, entkernen und würfeln. Butter für die füllung in einem schmelzen. Vom Herd nehmen und Mehl ein rühren bus alle Klümpchen Weg sind. Dann die Buttermilch und den Zucker unterrühren. Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen. 1/3 des Teiges für die Decke beiseite legen. Den anderen Teil ganz dünn ausrollen und in eine Pie Form oder ersatzweise in eine Obstboden Form legen und den Rand andrücken. Darauf die Birnen verteilen. Die Buttermilch füllung darauf geben bis die Form bis zum Rand voll ist. Den zur Seite gelegten Teig ebenfalls dünn ausrollen und oben auf den Kuchen kegen. Im Ofen bei 175 Grad ca. 45-50 Minuten backen. Danach noch warm servieren.






Tortilla

Zutaten:
250g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 EL Salz
1 EL Schweineschmalz
200ml Wasser

Zubereitung:
Alle trockene Zutaten in einer Schüssel mischen. Das Schmalz dazu und unterkneten. Das Wasser nach und nach unterkneten bis ein glatter fester Teig entsteht. Diesen zu kleinen Kugeln formen. Diese entweder mit einer speziellen Tortilla Presse pressen oder dünn ausrollen. Einen TL Schmalz in einer Pfanne schmelzen. Tortillas darin Gold braun ausbacken.






Pudding Streuselkuchen

Zutaten:
1 fertigen frischen Hefeteig
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
500ml Milch
5 EL Zucker
200g Mehl
150g Zucker
100g Magarine
Etwas Zimt

Zubereitung:
Den Hefeteig in eine Obstkuchen Form legen und etwas andrücken. Den Pudding nach Packungsanleitung mit der Milch und den 5 EL Zucker zubereiten. Den fertigen Pudding der noch heiß ist auf dem Hefeteig verteilen. Aus dem Mehl, dem Zucker, dem Zimt und der Magarine Streusel herstellen. Diese dann auf dem Pudding verteilen. Im Ofen bei 150 Grad Ca. 45-50 Minuten backen. Danach auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.






Brotsonne

Zutaten:
700g frischen Hefeteig
250g Kräuterbutter
2 Eigelb

Zubereitung:
Den Hefeteig quadratisch ausrollen. Mit Kräuterbutter bestreichen. Längs zu einer Rolle aufrollen. Diese dann schneckenförmig zusammenlegen. Ca. 1 cm dick flach ausrollen mit einer Teigrolle. Dann in die Mitte mit einer Tasse einen Kreis Eindrücken. Aber nicht durch Drücken. Dann vom Kreis aus nach außen in 5cm Abschnitten bis zum Rand einschneiden. Die Tortenförmigen Stücke anheben und entweder nach links oder rechts eindrehen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen und mit den Eigelb bestreichen. Das ganze bei 150 Grad Ca 45-55 Minuten backen. Bis die gewünschte Bräune erreicht ist.






Victoria Biscuit

Zutaten:
175g Feinstzucker
175g Magarine
175g Mehl
2 TL Backpulver
3 Eier
2-3 Tropfen Vanillearoma

Zubereitung:
Ofen auf 180 Grad vorheizen. Magarine und Zucker schaumig rühren. Langsam Eier, Vanillearoma und Backpulver unterrühren. Mehl gesiebt unterheben. Nicht mehr stark rühren. Eine 18er Springform einfetten und den Teig darin verteilen. Im Ofen Ca 20 Minuten backen.






Süße Ravioli mit Mars Füllung

Zutaten:
9 Blätterteig Quadrate
4,5 Mars Riegel
1 Eigelb
Etwas Puderzucker zum bestreuen

Zubereitung:
In die Quadrate mit einem Löffel andeutungsweise eine Mittellinie ziehen. Die Mars Riegel in 4 Teile schneiden. Auf eine Hälfte der Quadrate je 2 Mars Riegel Stücke legen. Drumherum mit etwas Eigelb bestreichen und zuklappen. Dann in 2 Stücke schneiden. Diese sollten in der Mitte immer ein Stück Mars haben. Dann mit einer Gabel die Ränder andrücken und mit Eigelb bestreichen. Dann im Ofen bei 150 Grad Ca. 20-30 Minuten Gold backen. Danach mit Puderzucker bestreuen.






Käsekuchen Brownies

Zutaten:
100g Zartbitter Schokolade
125g Butter
3 Eier
100g Mehl
1prise Salz
300g Frischkäse
1 Päckchen Vanille Zucker

Zubereitung:
Die Schokolade klein brechen und in einem Wasserbad mit der Butter schmelzen. 2 Eier mit dem Zucker und dem Salz cremig schlagen. Mehl und Schokomischung dazu geben und gut verrühren. Alles in eine gefettete Brownieform oder eine Auflaufform geben. Den Frischkäse mit dem letzten Ei und dem Vanillezucker glatt rühren. Mischung auf die Schokoladen Creme geben und mit einem Löffel leicht vermischen. Im Ofen bei 180 Grad Ca. 25-30 Minuten backen.






Lebkuchen nach Elisen Art

Zutaten:
300g Mehl
250ml Milch
100g Braunenzucker
100g Weißenzucker
1 EL Backkakao
1/2 Tüte Orange Back
1 EL Lebkuchengewürz
1 TL Zitronat
2 EL gemahlene Haselnüsse
1,5 EL Honig
Oblaten für die Form

Zubereitung:
Eine kleine Springform einfetten und mit den Oblaten auslegen. Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. Diesen auf die Oblaten verteilen und im Ofen bei 200 Grad Ca. 20-25 Minuten backen. Danach nach Belieben verzieren.






Orangen Schoko Kekse

Zutaten:
113g Mehl
33g Zucker
33g Magarine
1 Ei
1EL Milch
13g Backkakao
1/2 Päckchen Orange Back

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und mit einer beliebigen Form ausstechen. Je kleiner die Form desto mehr Kekse bekommt man. Dann auf ein gefettetes Backblech legen und bei 180 Grad Ca. 10-12 Minuten backen. Danach verzieren.






Schoko Brezel

Zutaten:
50g Butter
50g Zucker
1 Ei
113g Mehl
10g Backkakao

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten. Dann kleine Kugeln, Ca. 2€ Stück groß, heraus trennen. Diese zu schnüren ausrollen mit den Händen. Dann auf ein gefettetes Backblech zu Brezeln legen. Bei 190 Grad Ca. 8-12 Minuten je nach dicke backen.






Rosinen Kekse

Zutaten:
100g Mehl
1 TL Backpulver
50g Butter
63g braunen Zucker
50g Rosinen
1 Ei
1 EL Milch

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen glatten Teig arbeiten. Dann mit Teelöffeln kleine Häufchen auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 200 Grad Ca. 15-20 Minuten backen je nach Größe.






Ingwer Taler

Zutaten:
175g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
100g Zucker
1 TL gemahlenen Ingwer
1/2 TL Natron
63g Magarine
1 Ei
1 EL Waldhonig

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle mit Ca. 3 cm Durchmesser rollen. Mit einem Messer Ca 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Leicht andrücken. Bei 160 Grad Ca. 15-20 Minuten Gold braun backen.






Vanille Mürbchen

Zutaten:
125g Mehl
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
25g braunen Zucker
100g Butter

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig kneten. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Rolle mit Ca. 1 cm Durchmesser ausrollen. Mit einem Messer 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Bei 180 Grad Ca. 10-12 Minuten backen.






Zitronen Cookies

Zutaten:
50g Butter
113g Zucker
1/2 Päckchen Citro Back
2 Tropfen Zitronenaroma
1 Ei
175f Mehl
1/2 TL Backpulver
1/2 EL Milch

Aus den Zutaten einen glatten Teig herstellen. Dann zu einer Ca. 2cm Durchmesser Rolle ausrollen. Davon Ca. 1/2 cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Etwas andrücken. Bei 170 Grad Ca. 15-20 Minuten backen.






Erdnussbutter Kekse

Zutaten:
63g Magarine
75g Zucker
1 Ei
75g Mehl
75g Erdnussbutter
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig verarbeiten. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln 2€ große Haufen auf ein mit backpapier ausgelegtem Backblech legen und leicht andrücken. Bei 190 Grad Ca. 15-20 Minuten backen.






Rum Nuss Muffins

Zutaten:
50g braunen Zucker
50g weißen Zucker
250g Mehl
50g gemahlene Haselnüsse
3 Tropfen Rum Aroma
100g Joghurt
100ml Buttermilch
1/2 TL Natron
1/2 TL Backpulver

Zubereitung:
Muffinförmchen in einer Muffinform verteilen. Aus allen Zutaten einen Teig arbeiten. Diesen in die Förmchen verteilen. Bei 180 Grad Ca. 25-30 Minuten backen.






Vanille Halbmonde

Zutaten:
250g Mehl
220g Magarine
100g gemahlene Mandeln
2 Tropfen Vanille Aroma
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:
Aus den Zutaten einen glatten Teig kneten. In Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten kühl stellen. Danach eine Rolle mit Ca. 4 cm Durchmesser rollen. Dann Ca 1cm dicke Scheiben abschneiden. Diese halbieren und auf ein mit backpapier ausgelegtem Backblech legen. Bei 180 Grad Ca 8-12 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.






Pfeffernüsse nach Mamas Rezept

Zutaten:
500g Mehl
3 gestrichene TL Backpulver
325g Zucker
1/2 Päckchen Zitro Back
2 Messerspitzen Ingwerpulver
2 Messerspitzen Kardamom gemahlen
2 Messerspitzen Nelken
2 Messerspitzen Nelkenpfeffer
2 Messerspitzen Chayenne Pfeffer
1 EL Zimt
2 Eier
100ml Milch

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einem geschmeidigen Teig kneten. Diesen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank legen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Aus dem Teig Ca 2 cm große Kugeln formen und auf das Backbkech legen. Bei 180 Grad Ca. 15-20 Minuten backen. Noch warm mit Kuvertüre bestreichen.






Früchtebrot nach Lübecker Art

Zutaten:
200g Weizenvollkornmehl
2 TL Backpulver
4 Eier
2 TL Zimt
1/2 TL Kardamom gemahlen
1/2 TL Nelken gemahlen
150g Honig
100g getrocknete Aprikosen
100g getrocknete Feigen
100g Datteln
100g Haselnüsse ohne haut
100g Walnüsse
100g Mandeln ohne Haut
50g Rosinen
125g Zitronat
1 EL Rum

Zubereitung:
Die trockenfrüchte in mundgerechte Stücke zerkleinern. Ich lasse sie immer ganz. Dann aus allen Zutaten einen glatten Teig kneten. Zu kleinen Broten formen und auf ein mit backpapier ausgelegtem Backbkech legen. Man kann nach Belieben noch Honig drauf streichen. Bei 160 Grad Ca. 50-60 Minuten backen. Je nach Größe der Brote, das sie nicht zu dunkel werden.






Honey Cookies

Zutaten:
120g Mehl
40g Schokodrops
55g kernige Haferflocken
6g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Prise Zimt
1 Ei
40g Honig
80g Magarine

Zubereitung:
Aus allen Zutaten einen Teig arbeiten. Ein Backblech mit backpapier auslegen. Mit einem Esslöffel kleine Häufchen auf das Backpapier legen. Im Ofen bei 170 Grad Ca. 12-16 Minuten backen.






Ausstech Kekse

Zutaten:
2 Eigelb
175g Mehl
65g Zucker
1 Päckchen Vanille Zucker
125g Magarine
Rosinen und Haselnüsse zum Dekorieren
1 Eigelb zum bestreichen

Zubereitung
Aus allen Zutaten bis auf die Rosinen, die Haselnüsse und das eine Eigelb zu einem geschmeidigen Teig kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und wunschmotive ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Je eine Haselnuss und eine Rosine in den Keks drücken. Mit Eigelb bestreichen. Bei 170 Grad Ca. 10-12 Minuten backen.






Butterspritzgebäck

Zutaten:
750g Mehl
3 Eier
250g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
400g weiche Butter
2 TL Backpulver

Zubereitung:
Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter schaumig rühren. Mehl und Backpulver dazu sieben. Den Teig zugedeckt 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Oder über Nacht. Ein Backbkech mit Backpapier auslegen. Mit einer spritztülle den Teig in beliebige Firmen darauf spritzen. Im Ofen bei 170 Grad Ca. 13-15 Minuten backen.






Bananen Schoko Müsliriegel

Zutaten:
2 braune Bananen
150g Zarte Haferflocken
50g Rosinen
50g Kokosflocken
50g geschälte Mandeln ganz
150g Vollkornmehl
1 EL Honig
50g weiße Schokoraspeln
50g Zartbitter Schokoraspeln
1/2 TL Salz
1/4 L Wasser
5 EL Sonnenblumenöl
1 EL Zimt

Zubereitung:
Bananen schälen und ,so klein wie man mag ,schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermengen mit einem Holzlöffel. Auf ein Backbkech backpapier legen und die Masse darauf verstreichen. Am besten einen halben cm dick. Den Ofen auf 180 grad vor heizen. Dann Ca. 30 Minuten backen. Noch warm in handliche Riegel teilen und gut auskühlen lassen.






Bananen Schoko Nuss Schnecken

Zutaten:
1 fertigen Blätterteig
7 EL Nutella
2 Reife Bananen
50g Krokant

Zubereitung:
Den Blätterteig quadratisch ausrollen. Bananen schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Nutella etwas erwärmen das es flüssig wird. Auf den Blätterteig das Nutella verstreichen. Bananen darauf verteilen und alles gut einrollen. Etwa 2cm dicke Scheiben abschneiden und auf ein mit backpapier ausgelegtem Backbkech legen. Etwas andrücken. Im Ofen bei 180 Grad Ca. 20-25 Minuten backen. Noch warm mit dem Krokant bestreuen.






Saftiger tripple Choc Kuchen

Zutaten:
5 Eier
6 EL Backkakao
100g Schokodrops weiß
100g Schokodrops Vollmilch
100g Schokodrops Zartbitter
250g weiche Magarine
250g Mehl
250g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 TL Zimtzucker
50ml Rapsöl
100ml Milch
3 Gestr. TL Backpulver

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Aus allen Zutaten einen cremigen Teig herstellen. Eine Kaiserkuchenform einfetten. Teig darin verteilen. Im Ofen Ca. 40-45 Minuten backen.






Mini Amerikaner

Zutaten:
100g Magarine
100g Zucker
1 Pck. Vanillepuddingpulver
1 Pck. Vanillezucker
2 Eier
7 EL Milch
1/2 TL Zitroback
250g Mehl
1 Prise Salz
3 TL Bachpulver

Zubereitung:
Zucker mit der Magarine schaumig rühren. Mehl, Pudingpulver und packpulver dazu sieben. Eier und Milch unterrühren. Vanillezucker und Salz unterrühren und alles 10 Minuten ruhen lassen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Auf ein mit backpapier ausgelegtem Backblech kleine Amerikaner formen mit Eßlöffeln. Bei 200 Grad dann 10-15 Minuten backen. Die Unterseite nach Belieben verzieren.






Kokosnuss Tart

Zutaten:
1 fertigen Mürbeteig(selbst gemacht oder gekauft)
2 Eier
Abgeriebene Schale und Saft von 2 Zitronen
200g braunen Zucker
250g Kokosraspeln
375g Creme Double
trockene Hülsenfrüchte zum blind backen

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Mürbeteig in eine gefettete Obstkuchenform legen und andrücken. Mit einer Gabel mehrmals Eindrücken. Backpapier darauf geben und die Hülsenfrüchte (z.b. Erbsen) darauf verteilen. Bei 200 Grad 20 Minuten blind backen. Danach aus dem Ofen nehmen diesen aber an lassen. Eier und Zucker mit der Zitronenschale so wie den Saft schaumig rühren. Creme Double und Kokosraspeln unterrühren. Die Masse auf dem Kuchenboden verteilen. Den Ofen auf 160 grad runter schalten. Die Tart dann 40 Minuten Gold braun backen.






Mais Brot

Zutaten:
55g Butter
115g Mehl
1,5 TL Backpulver
1 TL Salz
2 EL Chilipulver
225g feines Maismehl
200g geriebener Gouda
2 Eier
300ml Milch

Zubereitung:
Die Milch mit den Eiern verrühren. Butter zerlassen und zu der Milch Mischung geben. Mehl, Maismehl, Backpulver, Salz und Chilipulver in einer anderen Schüssel verrühren. 150g Gouda zu der Mehl Mischung geben. Milch Mischung zum Mehl und mit einem Holzlöffel gut vermengen. Eine Brotform einfetten. Den Teig darin verteilen und mit dem restliche Gouda bestreuen. Bei 200 grad Ca. 20-25 Minuten backen. Nach dem auskühlen schnell genießen da es schnell trocken wird!






Kokos Cupcakes

Zutaten:
250ml Buttermilch
2 Eier
100g Kokosraspeln
1 TL Natron
150g Rohrzucker
80ml Pflanzenöl
1 Prise Salz
1/4 TL Zitroback
Frosting nach Wahl

Zubereitung:
Aus allen Zutaten bis auf das Frosting einen glatten Teig rühren. Muffinförmchen in eine Muffin Form legen. Teig darauf verteilen und bei 160 grad Ca. 25-30 Minuten backen. Danach gut abkühlen lassen. Frosting darauf verteilen und 1 Std in den Kühlschrank legen.






Einfacher Cinnamon Rolls Cheescake

Zutaten:
2 Packung Knack&Back Zimtrollen
500g Frischkäse
1 Becher Saure Sahne
2 Eier
3 EL Magarine geschmolzen
1/2 Tasse Braunen Zucker
1 EL Zimt

Zubereitung:
Die Zimtrollen in einer Springform verteilen und andrücken. Frischkäse, Saure Sahne und Eier cremig rühren und auf den Zimtrollen verteilen. Braunenzucker und Zimt in die geschmolzene Magarine geben. Alles gut verrühren. Auf der Creme verteilen und mit einer Gabel durch rühren. Im Ofen bei 160 Grad Ca. 30-40 Minuten backen.






Saftiger Quinoa Schoko Kuchen

Zutaten:
2 Tassen gegarter weißer Quinoa
3/4 Tasse geschmolzene Magarine
4 Eier
1/3 Tasse Milch
1,5 TL Vanillearoma
1,4 Tassen Braunenzucker
1 Tasse Kakaopulver
1,5 TL Backpulver
1 TL Natron
1/2 TL Salz
1/2 Tasse geraspelte Schokolade
1/2 Tasse gehackte Nüssr

Zubereitung:
Alle Zutaten in einer großen Rührschüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren. Eine Kuchenform einfetten und bemehlen. Ofen auf 175 Grad vorheizen. Den Teig in die Kuchenform geben und glatt streichen. Im Ofen bei 175 Grad Ca.40-45 Minuten backen.





Choco Caramel Bombs

Zutaten:
1 fertigen Pizzateig
4 rollen Rollos
2 EL Magarine
1 EL gemahlene Haselnüsse
2 EL Braunenzucker

Zubereitung:
Den Pizzateig quadratisch ausrollen. Daraus mit einem Messer 24 kleine Quadrate ausschneiden. Jeweils ein Rollo in die Mitte legen. Zuklappen und zu Kugeln rollen. Diese in Muffinförmchen leben. Magarine schmelzen. Zucker und Nüsse unterrühren und auf den Kugeln verteilen. Im Ofen bei 180 Grad Ca. 10-15 Minuten Gold braun backen.






Pumkin Spice Muffins

Zutaten:
100g Hokkaidokürbis Fleisch
2 Eier
200g weißen Zucker
75g braunen Zucker
75ml Öl
150g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL gemahlene Nelken
1 TL Zimt
1 EL Ahornsirup
1 Prise Salz
Glasur nach Wahl

Zubereitung:
Für das Kürbispüree den Kürbis vom Strunk befreien. In 2 Hälften schneiden und mit einem Löffel die Kerne entfernen. Bei 160 Grad ca. 30 bis 60 Minuten garen. Bis alles ganz weich ist. Das Fleisch von der Schale Schaben und pürieren. Die Eier mit dem Zucker 5 Minuten weiß schaumig schlagen. Langsam das Mehl dazu sieben und nur noch leicht unterrühren. Alle anderen Zutaten unterheben und alles auf Muffinförmchen verteilen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen. Nach Belieben dekorieren.






Donuts aus dem Donutmaker

Zutaten:
1/2 TL Zimt
260g Mehl
130g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
1 Päckchen Backpulver
250ml Milch
3 Eier
5 EL Öl
1 Prise Salz
3 EL Kakao (nach Belieben)

Zubereitung:
Eier mit der Milch und dem Zucker Schaumig Rühren. Mehl, Backpulver und Zimt dazu sieben. Öl und Salz unterrühren und den Teig 10 Minuten ruhen lassen. Danach 3-5 Minuten im Donutmaker ausbacken. Nach Belieben dekorieren.






Nussecken

Zutaten:
Teig:
100g Butter
300g Mehl
1 TL Backpulver
130g Zucker
3 EL Marmelade zum bestreichen
Belag:
200g Butter
200g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
4 EL Wasser
400g gemahlene und gehackte Nüsse

Zubereitung:
Aus allen Zutaten außer der Matmelade einen Teig herstellen. Diesen in eine Form (z.b. Große Auflaufform ) glatt drücken. Marmelade in der Mikrowelle erhitzen und auf dem Teig verteilen. In einem Topf Alle Zutaten bis auf die Nüsse für den Belag erhitzen. Zum Schluss vom Herd nehmen und die Nüsse einrühren. Alles auf dem Teig verteilen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 30-35 Minuten backen. Noch warm in Dreiecke schneiden. Nach dem abkühlen mit Kuvertüre verzieren.






Baklavar:

Zutaten:
450g Baklavar Yufka Teig (im Türkischen Supermarkt)
400g Gehackte Nüsse nach Wahl
350g geschmolzene Magarine
200ml Wasser
200g Zucker

Zubereitung:
Eine große Auflaufform gut einfetten. Yufka Teig auspacken. Jeweils 2 Blätter Teig in die Auflaufform legen. Mit der geschmolzenen Magarine bestreichen. Wieder 2 Blätter Teig drauf und wieder Magarine. So lange weiter machen bis die Hälfte vom Teig verbraucht ist. Die gehackten Nüsse dann darauf verteilen und wieder 2 Blätter Teig und Magarine Bus alles Teigblätter verbraucht sind. Die restliche Magarine darauf verteilen und alles in kleine Quadrate schneiden. Bei 180 Grad ca. 15-25 Minuten Gold braun backen. In der Zeit Zucker und Wasser zum kochen bringen. Bis der Zucker aufgelöst ist. Erkalten lassen. Das Zuckerwasser auf die noch heißen Baklavar verteilen und alles erkalten lassen.






Joghurt Becher Kuchen

Zutaten:
1 Becher Joghurt
1 Becher Öl
1 Becher Zucker
2 Becher Mehl
1 Pck. Vanillezucker
1 Pck. Backpulver
2 Eier
200g Weiße Schokoladen Raspeln

Zubereitung:
Vorab ein Tipp zum abmessen. Nehmt den leeren Joghurt Becher als maß dann passt es immer und ihr könnt die Größe variieren. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten rührteig verarbeiten. In eine bemehlte Backform geben und bei 180 Grad ca. 40-60 Minuten je nach Größe backen.






Schneller Zimt Kranz

Zutaten:
1kg Hefeteig (fertig oder selber gemacht)
3 EL Zimt
100g Magarine
150g Braunenzucker
1 Eigelb

Zubereitung:
Den Hefeteig quadratisch ausrollen. Magarine schmelzen. Zucker und Zimt unterrühren. Alles auf dem Teig verteilen. Aufrollen und zu einer Schnecke legen. Oberfläche einritzen und mit Eigelb bestreichen. Bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten je nach Bräune backen.






Monkeybread (Zupfbrot)

Zutaten:
1 Kugel (700g) Hefeteig
4 EL Magarine
1 EL Zimt
4 EL Braunenzucker

Zubereitung:
Aus dem Hefeteig kleine Kugeln formen. In einer Schüssel kommt die geschmolzene Butter und in einer anderen wird der Zucker mit dem Zimt vermischt. Als erstes werden die Kugeln in die geschmolzene Butter getaucht und dann im Zimt Zucker gewälzt. Alle Kugeln in eine bemehlte Kastenform oder in eine Gugelhupfform legen. Im Ofen bei 180 Grad ca. 35-40 Minuten backen. Danach entweder warm oder kalt servieren. Die einzelnen Stücke werden einfach abgezupft.





Rosinenbrot

Zutaten:
45g Magarine
250ml Milch
400g Mehl
55g Zucker
1 Pck. Trockenhefe
1 Prise Salz
1 Ei
200g Rosinen
1 Ei zum bestreichen

Zubereitung:
Die Rosinen mit Wasser bedecken und ca. 1 Stunde quellen lassen. Magarine in Milch in einem Topf erhitzen. Bis die Magarine geschmolzen ist. Abkühlen lassen bis es lauwarm ist. Mehl, Salz, Trockenhefe und Zucker in einer rührschüssel vermischen. Ei sowie Milch Magarine Mischung dazu und alles 10 Minuten durch kneten. Rosinen abtropfen lassen. Teig zugedeckt 30 Minuten gehen lassen. Rosinen unterkneten. Teig in einer bemehlten Kastenform verteilen und noch mal 30 Minuten gehen lassen. Mit Ei bestreichen und bei 180 Grad ca. 35-40 Minuten backen.






Sugar Cookies

Zutaten:
325g Mehl
2 TL Backpulver
225g Butter
340g Zucker
1 Ei
1 TL Vanillearoma
Royalicing Pulver
Kebensmittelfarbenpulver

Zubereitung:
Ofen auf 190 Grad vorheizen. Butter und Zucker schaumig rühren. Vanille und Ei dazu geben. Mehl und Backpulver unterkneten und alles 10 Minuten kühlen. Aus dem Teig eine Rolle, rollen. Davon 1cm dicke Scheiben abschneiden. Im Ofen 5-8 Minuten backen. Auskühlen lassen. Icing Pulver nach Packung zubereiten und mit dem Lebensmittelfarbenpulver nach Wunsch einfärben. Auf den Cookies verteilen und aushärten lassen.






Süße Mäuse von den Warrior Cats

Zutaten:
250g Mehl
1 Pck. Backpulver
150g gemahlene Mandeln
1/2 TL Zimt
125g Magerquark
4 EL Milch
4 EL Pflanzenöl
1 Ei
50g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
1 Eigelb
Ganze Haselnüsse
Schokodrops

Zubereitung:
Backofen auf 200 Grad vorheizen. Aus allen Zutaten bis auf dem Eigelb, den Schokodrops und den ganzen Haselnüssen zu einem glatten Teig verkneten. Aus diesem Mäuse Formen. Auf den Mäusen mit Schokodrops Augen und Nase bilden. Aus den Hasenpssen Ohren machen. Die Mäuse mit Eigelb bestreichen und bei 209 Grad ca. 20 Minuten backen.






Herzlich Willkommen auf meiner Seite! Hier möchte ich euch selbst kreierte Rezepte, Tolle Produkte aber auch meine Erfahrungen mit Gewürzen und Küchen Utensilien vorstellen. Viele Freunde lieben meine Rezepte und Fragen mich oft um Rat! Daher kommt die Idee hierzu. Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim lesen! :-)