Koch und Backspass mit dem Kampfdackel

Vegetarisch und Vegan

Kartoffel Püree
Zutaten:
1kg Kartoffeln
500g Möhren
100ml Sojamilch
1 Prise Muskatnuss
50g Margarine
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Kartoffeln putzen, schälen, waschen und in Würfel schneiden. In Salzwasser garen. Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden. In Wasser ohne Salz garen. Kartoffeln und Möhren,abgetropft, in einen großen Topf geben. Mit einem Stampfer zerkleinern. Milch, Margarine, Zucker und Muskatnuss dazu geben. So lange stampfen bis es eine klumpen freie Masse gibt. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.





Kartoffelspalten

Zutaten:
500g Kartoffeln
1 EL grobkörniges Salz
1 TL Currypulver
1 EL Geschroteter Pfeffer
1 TL Chili flocken
1 EL Curry Strauch gehackt
Öl zum beträufeln

Zubereitung:
Kartoffeln gut waschen und vierteln. Die Viertel auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech legen. Immer mit der Schale nach unten. Mit dem Öl beträufeln. Mit den Gewürzen bestreuen und im Ofen bei umluft und 150 grad ca. 30 Minuten garen.







Linsensuppe

Zutaten:
500g orangene Linsen
2 Gemüsebrühe Würfel
2 Kartoffeln
1 EL Paprika Pulver
Salz und Pfeffer
1 EL Margarine
1 Möhre
1 Zwiebel

Zubereitung:
Möhre putzen, waschen und schälen. Zwiebel putzen, schälen und fein Würfeln.Dann in kleine Stifte schneiden. Kartoffeln putzen, waschen, schälen und klein Würfeln. Linsen mit 2 Liter Wasser und den Gemüsebrühe-Würfeln in einen Topf geben. Kartoffeln, Möhre und Zwiebel dazu geben und ca. 20 Minuten bei ständigen rühren kochen. Dann mit einem Pürierstab alles semig pürieren. Margarine und Gewürze dazu geben. Alles noch mal gut durch rühren.







Bratkartoffeln mit Tofu

Zutaten:
500g Kartoffeln
1stk Tofu geräuchert
Olivenöl
1 Scharlotte
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Tofu in Würfel schneiden. Scharlotte schälen und fein Würfeln. Olivenöl in eine Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Scharlotte und Tofu darin knusprig Braten. Mit Salz und Pfeffer Würzen.







Karotten Eintopf

Zutaten:
500g Karotten
1 Bund Lauchzwiebeln
1 große Kartoffel
2,5 L Gemüsebrühe
200g Suppennudeln aus Hartweizengrieß

Zubereitung:
Karotten putzen, schälen und waschen. Kartoffel auch putzen, schälen und waschen. Karotten in Scheiben schneiden und Kartoffel Würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Gemüse mit der Brühe im Topf bei schwacher Hitze 2-3 Std. köcheln lassen. Eine halbe Stunde vor Garzeit Ende die Nudeln dazu geben.






Gemüse Schmortopf

Zutaten:
600g Chinakohl
5 Karotten
5 Kartoffeln
1 Zwiebel
1 TL Chilipulver
1,5 L Gemüsebrühe
1 TL Kümmelpulver
2 EL Paprikapulver edelsüß
1 TL Knoblauch granuliert

Zubereitung:
Karotten schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln waschen und Würfeln. Zwiebel schälen und auch Würfeln. Chinakohl putzen, Strunk entfernen und mundgerecht schneiden. Alles mit der Gemüsebrühe in einen Topf geben und auf niedriger Hitze mindestens 3 stunden schmoren. Mit allen Gewürzen abschmecken.





Gemüse Pfanne

Zutaten:
500g Champignons
2 Zucchini
1 Gemüsezwiebel
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Die Champignons putzen, vom Stiel befreien und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, von den Enden befreien und Würfeln. Gemüsezwiebel schälen und ebenfalls Würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Champignons und Zucchini dazu geben und anbraten. Mit Salz und Pfeffer Würzen.






Bratkartoffeln

Zutaten:
600g Kartoffeln festkochend
3 Scharlotten
1 TL granulierten Knoblauch
Salz und Pfeffer
4 EL Olivenöl

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen und in feine gleich große Scheiben schneiden. Scharlotten schälen und fein Würfeln. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Scharlotten und Kartoffeln dazu geben. Alles Gold Braun anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Knoblauch Würzen.






Zucchini Kartoffel Gratin mit Tofuhack

Zutaten:

700g Zucchini
5 große Kartoffeln
1 Flasche Rama Creme fin
1 Dose Tomaten in Stücke mit Basilikum
500g Tofuhack
Salz und Pfeffer
150g geriebenen Käse

Zubereitung:

Die Kartoffel schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Rama Creme fin und Tomaten in Stückchen in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer zusammen rühren. In eine Auflaufform erst etwas Soße dann Zucchini Scheiben und Kartoffel Scheiben aufschichten dazwischen immer wieder etwas Soße.. Tofuhack in einer Pfanne anbraten und auf den Schichten verteilen. Die restliche Soße darüber geben und mit Käse bestreuen. Im Ofen bei 180 grad ca. 30-40 Minuten Backen.






Làngosch

Zutaten:

500g Mehl
1 Pck. Trockenhefe
1 TL Salz
400ml lauwarmes Wasser

Zubereitung:

Das Mehl in eine Schüssel sieben. Salz und Trockenhefe dazu geben. Das lauwarme Wasser dazu geben und einen glatten Teig daraus kneten. Den Teig an einem warmen Ort mindestens 20-30 Minuten gehen lassen. Dann faustgroße Kugeln aus dem Teig formen. Die Kugeln dann tellergroß auseinander ziehen und in heißem Öl Gold Braun ausbacken.






Laugenknödel

Zutaten:

3 Laugenbrezel vom Vortag
2 Lauchzwiebeln
250ml heiße Soja Milch
2 EL Petersilie gehackt
200g Mehl
Öl für die Zwiebeln
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Laugenbrezel klein schneiden und mit der heißen Soja Milch übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Diese in Öl anschwitzen. Petersilie, Zwiebeln, Salz und Pfeffer zu den Laugenbrezeln geben und gut durch kneten. Mehl dazu und Kugeln formen. Die Knödel für 10 Minuten in kochendem Salzwasser garen.






Vegane Schokoplätzchen

Zutaten:
300g Mehl
150g Zucker
130g Magarine
80g Zartbitterschokolade
70ml Soja Milch
Mark einer Vanilleschote

Zubereitung:
Magarine und Zucker schaumig schlagen. Mark der Vanilleschote unterrühren. Nach und nach Doja Milch und Mehl unterrühren. Schokolade zerhacken und unter den Teig mengen. Teig ca. 1/2 cm dick ausrollen und ausstechen. Im Ofen bei 160 Grad ca. 15 Minuten backen.






Lebkuchenhaus Vegan

Zutaten:
500g Mehl
500g Zucker
20g pures Kakao pulver
10g Lebkuchengewürz
500ml Soja Milch
5 EL Öl

Zubereitung:
Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Diesen in Frischhalte Folie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Danach ausrollen und entweder den Teig in eine Form für ein Lebkuchenhaus geben oder die Teile aus dem Teig rausschneiden. Alles im Ofen bei 180 Grad ca. 20-25 Minuten backen. Danach nach Belieben dekorieren.






Sushi mit Tofu

Zutaten:
300g Tofu Natur
300g Tofu gewürzt
300g Arborio Reis
100g eingelegte Bambussprossen
400ml Wasser
200ml Reis Essig
10 Noriblätter
4 EL Sojasoße
4 EL Öl

Zubereitung:
Die beiden Tofu Sorten in Streifen schneiden.Den Tofu Natur in Sojasoße und Öl in einer Pfanne anbraten. Herausnehmen und abkühlen lassen. In der selben Pfanne den gewürzten Tofu nur erwärmen. Den Reis in Wasser garen. Bis das Wasser weg gekocht ist! Vorsicht brennt schnell an. Den noch warmen Reis mit Reis Essig begießen und umrühren. Reis auf die Noriblätter verteilen so das 3/4 der Blätter bedeckt ist. Dann den Tofu auf die Noriblätter verteilen. Die Bambussprossen dazu geben und alles fest zusammen Rollen. Am besten geht das mit Sushi Matten. Dann in Scheiben schneiden.






Gemüse Lasagne

Zutaten:
500g Rosenkohl
1 Zucchini
350g Kartoffeln
2 rote Zwiebeln
Lasagne Platten
250ml Rama Crema Fin
500ml Wasser
3 EL Kartoffelstärke
1 Gemüsebrühwürfel
150g geriebenen Käse
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Ofen auf 200 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Das Gemüse in Öl anbraten. Rama, Wasser, Brühwürfel, Salz und Pfeffer dazu geben und 5 Minuten köcheln lassen. Stärke unterrühren. Zu erst Soße dann Lasagne Platten in eine Aufkaufform geben. Mit Soße aufhören. Käse drüber streuen und ca. 30 Minuten im Ofen garen.






Butter Kräuter Kartoffeln

Zutaten:
15 kleine Kartoffeln
1 EL Kümmel
1 EL Basilikum gehackt
1 EL Thymian gehackt
1 EL Beifuß gehackt
3 EL Butter
1 rote Zwiebeln
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Kartoffeln waschen und mit Schale in Salzwasser inkl. dem Kümmel gar kochen. Zwiebel schälen und würfeln. Butter in einer Pfanne zerlassen. Zwiebel darin anbraten. Kartoffeln halbieren oder Vierteln je nach Wunsch. Kräuter und Kartoffeln dazu geben und in der Butter schwenken bis Sie Gold sind.





Kartoffelpüree

Zutaten:
1kg Kartoffeln vorwiegend festkochend
150ml Milch
50g Magarine
1 TL Muskatnuss
Salz und Pfeffer nach geschmack

Zubereitung:
Die Kartoffeln putzen, schälen, waschen und Vierteln. In Salzwasser gar kochen. Danach die Kartoffeln abschütten und noch heiß in einen Topf geben. Magarine dazu und mit einem Kartoffel Stampfer ordentlich durch stampfen. Milch, Salz, Pfeffer und Muskatnuss dazu und noch mal ordentlich durch stampfen bis zur gewünschten Festigkeit.






Vegane Nudelpfanne

Zutaten:
350g Penne
150g Mais
150g Kidneybohnen
150g Zuckerschoten
500ml Passierte Tomaten
200ml Sojasahne
Salz und Pfeffer

Zubereitung:
Penne in Salzwasser garen. Zuckerschoten klein schneiden. Mais und Kidneybohnen abtropfen lassen. Oliven Öl in einer Pfanne erhitzen. Zuckerschoten, Mais und Kidneybohnen darin kurz anbraten. Passierte Tomaten dazu und auf geringer Stufe 15 Minuten garen. Sojasahne unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die garen Penne unterrühren.






Gemüse Fond

Zutaten:
Schalen von 5 Kartoffeln
Schale einer Gemüsezwiebel
Schale einer roten Zwiebel
Schale einer Knoblauchzehe
1 Knoblauchzehe geviertelt
1 rote Zwiebel geviertelt
3 Salbeiblätter
Schale einer Karotte
1 L Wasser

Zubereitung:
Alles in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze erst 30 Minuten kochen. Dann auf geringer Stufe mit Deckel Ca. 3 Stunden ziehen kassen. Dann alles durch ein Haarsieb abschütten und in ein ausgekochtes Einmachglas geben.






Veggi Porridge

Zutaten:
1 Tasse Sojamilch Macadamia
1 Tasse zarte Haferflocken
1 Tasse Wasser
1 TL Veggi Kakao
1/2 TL Zimt
3 EL Waldhonig

Zubereitung:
Sojamilch, Haferflocken und Wasser in einen Topf geben. Unter rühren schön cremig kochen. Vom hernehmen und Honig, Zimt und Kakao unterrühren.






Knoblauch Thymian Kartoffeln

Zutaten:
5 große Kartoffeln
50g Magarine
1 EL Knoblauchpulver
1 EL Thymian gehackt

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen und fein hobeln. Magarine in einem Topf schmelzen. Thymian und Knoblauch in die butter rühren. Kartoffelscheiben in eine beliebige Form legen. Nach jeder schickt ein wenig Magarine Mischung darauf verteilen. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Auf die letzte Schicht Kartoffeln noch etwas Magarine Mischung geben und nich mal extra Thymian darauf verteilen. Alles in den Ofen stellen und Ca. 30-40 Minuten Gold braun backen.





Rotkohl

Zutaten:
1kg Rotkohl
3 Lorbeerblätter
2 Biscop Äpfel
1 Zwiebel 1 Stange Zimt
1 EL Salz
1 EL Pfeffer
100ml Essig
200g Zucker
Etwas Öl
4 EL Wasser

Zubereitung:
Den Rotkohl vom Strunk befreien. Sehr klein hacken. Zwiebel schälen und fein hacken. In einem großen Topf das Öl erhitzen. Kohl und Zwiebel darin anschwitzen. Das Wasser dazu und auf geringster Stufe zugedeckt 1/2 Stunde unter rühren garen. Äpfel schälen , vom Kerngehäuse befreien und fein würfeln. Zu dem Rotkohl geben. Zimtstange in zwei Teile brechen und mit den anderen Gewürzen und den Lorbeerblättern zum Rotkohl geben. Alles auf geringster Stufe zugedeckt, unter rühren 4 Stunden garen. Danach in abgekochte Gläser füllen.






Grüner Power Smoothie

Zutaten:
2 Äpfel nach Wahl
100g Spinat frisch
1 Kiwi
Saft einer halben Zitrone
50g Gurke
2 EL Honig

Zubereitung:
Gurke, Äpfel und Kiwi schälen und fein würfeln. Alles in den Mixer geben und bei Stufe 2 gut durch Mengen. Honig und Zitronensaft hinzu geben und kurz auf Stufe 3 mixen.






Grüner Spargel

Zutaten:
500g Grüner Spargel
2 Charlotten
1 EL Zitronensaft
5 Blätter frischen Bärlauch
100ml Gempsebrühe
Oliven Öl für die Pfanne
1 Prise Zucker

Zubereitung:
Den Spargel waschen und nur das untere holzige Ende entfernen. Dann in mundgerechte Stücke schneiden.Charlotten schälen und fein würfeln. Bärlauch putzen waschen und fein hacken. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und Charlotte darin andünsten. Spargel dazu und kurz mit dünsten. Zitronensaft darüber geben und gut durch rühren. Bärlauch und Gemüsebrühe dazu und alles bei niedriger Hitze und ständigen rühren ca. 10-15 Minuten garen bis die Flüssigkeit weg ist. Mit Zucker abschmecken.





Schoko Milchbrötchen

Zutaten:
500g Mehl
250ml lauwarme Sojamilch
1 Pck. Trockenhefe
70g Zucker
50ml Sonnenblumenöl
150g Soja Naturjoghurt
1 Prise Salz
150g Schokodrops
Etwas Sojamilch zum bestreichen

Zubereitung:
Die Hefe mit dem Zucker und dem Salz in der lauwarmen Milch auflösen. Öl und Naturjoghurt unterrühren. Mit dem Knethaken zu einem sehr zähen Teig kneten. An einem warmen Ort ca. 1 Std gehen lassen. Danach die schokodrops unterkneten und Ei große Kugeln formen. Auf ein Backblech legen und mit Milch bepinseln. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15-20 Minuten leicht Gold backen. Noch heiß mit Milch bepinseln.

Herzlich Willkommen auf meiner Seite! Hier möchte ich euch selbst kreierte Rezepte, Tolle Produkte aber auch meine Erfahrungen mit Gewürzen und Küchen Utensilien vorstellen. Viele Freunde lieben meine Rezepte und Fragen mich oft um Rat! Daher kommt die Idee hierzu. Ich hoffe ihr habt viel Spaß beim lesen! :-)